OpenOffice 3.1.1 erschienen

openofficeFür alle Anwender der kostenlosen Officelösung OpenOffice, ist jetzt eine neue Version erschienen.  Neuerungen sind dieses Mal nicht enhalten, da hier hauptsächlich Fehler (Bugs) behoben wurden. Darüber hinaus konnten diverse Sicherheitslücken geschlossen werden.

Offensichtlich gibt es mehrere schwarze Schafe im Internet, die als Drittanbieter den Download des Paketes nur gegen Bezahlung  (Abonnements usw.) ermöglichen. Deshalb an dieser Stelle noch einmal auch hier der Hinweis:

OpenOffice kann immer kostenlos von der offiziellen Webseite des Projektes heruntergeladen werden!

Die offizielle deutsche Seite lautet http://de.openoffice.org und die Internationale Webseite ist http://www.openoffice.org/. Wer sich also unsicher ist, sollte nur von diesen Adressen laden. Auch wenn auf Grund der hohen Nachfragen die Seiten nach der Veröffentlichung einer neuen Version etwas länger für den Aufbau benötigen, einfach etwas später noch einmal probieren. Dafür ist man dann jedoch auf der sicheren Seite. Die deutsche Version kann man immer direkt über http://de.openoffice.org bekommen.

Bereits im November 2009 soll die nächste „Hauptversion“ 3.2 erscheinen. Diese wird dann wieder Neuerungen und Verbesserungen mit sich bringen.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

1 Kommentar zu OpenOffice 3.1.1 erschienen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen