PST Dateien von IMAP Konten in Outlook 2007 verschieben

 

Da ich ja ungern meine Daten auf der Systempartition lagere, habe ich immer wieder damit zu kämpfen, wenn neue Programme alles in mein lokales Benutzerkonto ablegen wollen.
(z.B. C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\Microsoft\Outlook ) So hatte ich einige Mühe, die PST Dateien meiner IMAP Ordner von Outlook 2007 zu verschieben.

Outlook 2007 – PST Dateien in Windows 7 verschieben

Hier möchte ich eine kleine Schritt-für-Schritt Anleitung geben:

  1. Outlook 2007 beenden. Um sicher zu gehen, dass die OUTLOOK.EXE auch wirklich nicht mehr verwendet wird, einfach STRG+ALT+Entf drücken und  „Task-Manager starten“  anklicken. Unter dem Registerreiter „Prozesse“ würde man dann die OUTLOOK.EXE finden, sollte diese noch aktiv sein.

Outlook_Prozess

  1. Das Mail-Setup aufrufen über: Start -> Systemsteuerung -> Benutzerkonten und Jugendschutz -> Mail (wenn die Kategorie-Ansicht verwendet wird) oder  Start -> Systemsteuerung -> Mail (in der Symbolansicht)

  1. Auf „Datendateien“ klicken (das Fenster mit der Datendateien-Übersicht nicht schließen)

Mail_Setup

  1. Jetzt das betreffende IMAP Konto auswählen und die Schaltfläche „Ordner öffnen…“ anklicken
  2. Die entsprechende PST Datei (erkennt man an der enthaltenen E-Mailadresse im Dateinamen) ausschneiden (Tastenkombination: STRG+X) und am Zielort wieder einfügen (Tastenkombination: STRG+V). Der Dateiname darf nicht verändert werden!
  3. Wieder zu dem Fenster mit der Datendateien-Übersicht wechseln und erneut auf den Eintrag des betreffenen IMAP Kontos einen Doppelklick mit der Maus machen
  4. Jetz erscheint eine Fehlermeldung, dass die Datei nicht gefunden wurde. In dem sich öffnenden Fenster kann man jetzt zu der neuen Position der PST Datei verweisen.
  5. Alle Programmfenster schließen
  6. Outlook 2007 neu starten

So kann man auch mit der „Persönlichen Ordner“ Datei Outlook.pst verfahren, falls man diese verschieben möchte.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

15 Kommentare zu PST Dateien von IMAP Konten in Outlook 2007 verschieben

  1. Hallo Torsten,

    vielen Dank für die gute Beschreibung.

    Ich habe nur ein Problem. Wenn ich die pst-Datei meines IMAP Kontos verschiebe, prüft Outlook nicht mehr im Hintergrund, ob neue Mails zu diesem Konto eingetroffen sind. Nur wenn ich in Outlook auf dem Posteingangsordner dieses IMAP-Kontos stehe, werden eintreffende Nachrichten sofort angezeigt. Wenn ich auf einem anderen Ordner stehe, kommt kein Hinweis – erst wenn ich wieder den Ordner Posteingang auswähle wird aktualisiert.
    Unter „Senden/Empfangen“ wird (neben zwei weiteren pop3-Konten) auch das IMAP Konto korrekt angezeigt, es wird aber wenn man auf „“Alle Konten“-Gruppe“ klickt beim Senden und Empfangen nicht mit einbezogen.

    Wenn ich die pst wieder zurück in den Standardordner verschiebe, funktioniert alles wieder prima.

    Irgendeine Idee?
    Mit Google komme ich auch nicht weiter.

    Ich nutze übrigens Outlook 2007 unter Windows 7 Professional und die pst ist auf eine andere Festplatte im PC verschoben (kein Netzlaufwerk o.ä.)

  2. Hi,

    probier doch mal bitte Folgendes in Outlook:

    Extras -> Senden/Empfangen -> Übermittlungseinstellungen -> Senden-Empfangen-Gruppen definieren

    Lege dir dort eine neue Gruppe z.B. mit dem Namen „IMAP“ (frei wählbar) an und setze nur für die IMAP Konten den Haken bei „Konto in dieser Gruppe mit einbeziehen“

    Dann kannst du die Häkchen in der Gruppe „Alle Konten“ für die IMAP Ordner enfernen.

    So hast du eine Gruppe für die POP und eine für die IMAP Konten. Bei mir hat es so funktioniert.

  3. Danke für Deine schnelle Antwort.
    Mir geht es darum, dass der Posteingang meines IMAP-Kontos auch _automatisch_ abgefragt wird, wenn ich _nicht_ auf dem Ordner Posteingang des IMAP-Kontos stehe. Geht das denn mit Deiner Aufteilung der Senden-Empfangen-Gruppen bei Dir?
    In Deiner Beschreibung klingt mir das nicht so klar heraus. Ein manuelles betätigen des Senden/Empfangen Button ist für mich keine Alternative.

  4. Du kannst für jede Gruppe (also auch z.B. die IMAP Gruppe) festlegen, dass sie alle x Minuten (Standard sind 30) automatisch abgerufen wird.

    Findest du als „Automatische Übermittlung alle xy Minuten“ in den Einstllungen der Übermittlungsgruppen.

    Ich muss auch nicht erst auf Senden/Empfangen klicken 😉

  5. Hallo Torsten,

    tatsächlich, so funktioniert es! Danke.

    Warum es mit dem Standard ““Alle Konten”-Gruppe” nicht funktioniert, bleibt wohl ein Rätsel von MS.

  6. Danke für den Tipp. Hat funktioniert. Nur habe ich nun das Problem, dass ich keine Mails mehr versenden kann. Er sagt beim Versenden, dass er auf die Daten-Dateien nicht zugreifen kann. Hat jmd. auch das Problem gehabt?

  7. So habe ich es auch versucht, nur leider in Office 2010 wohl nicht möglich, wobei ich es mal eingerichtet hatte. Ich bekomme Office einfach nicht dazu, das andere Verzeichnis anzunehmen. Mache ich es so, wie in der Beschreibung, legt er sich die Datei einfach wieder an dem Ort neu an und verknüpft beide mit dem Konto.
    Ich möchte eine bestehende PST-Datei wieder ins Konto einbinden, da ich meinen Rechner neu installiert habe. Vorher lief alles über meine NAS problemlos nur jetzt bin ich am verzweifeln und tüftel hier schon 3 Stunden rum. Warum muss bei Microsoft alles so kompliziert sein? Bei MAC hätte ich nun einfach die Dateien genommen, in einen Ordner kopiert, diesen angegeben und gut. Aber Microsoft braucht ja wieder ein eigenes Format und haut alles in eine Datei.
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

  8. Hallo Torsten,

    vielen herzlichen Dank für obigen Tipp. Hat mir sehr geholfen. Auch bei mir tritt die gleiche Situation auf wie bei Max. Lösung wie zuvor von Dir beschrieben klappt.

    • Hallo, freu mich dieses Forum gefunden zu haben.
      Bei mir tritt das gleiche Problem auf: die Datei wird einfach neu angelegt.
      Aber ich habe noch ein anderes, viel gravierenderes Problem: ich kann in meinem IMAP-Ordner keine neuen Ordner anlegen. Fehlermeldung:
      „Ordner kann nicht erstellt werden. Sie können einen Unterordner des Posteingangsordners nicht erstellen, wenn der Stammordnerpfad nicht leer ist.“ ???
      Ich kann keinen Ordner erstellen, wo gesendete Mails abgelegt werden.
      Kann mir jemand weiterhelfen? Vielen Dank

  9. Hallo zusammen,

    die Infos waren für mich bisher immer sehr hilfreich.
    Ich habe Outlook 2013 mit Windows 8.
    Es wurde von mir eine PST Datei auf der 2.Festplatte im Ordner Mail erstellt. Dies funktioniert und kann auch als Datendatei zugeordnet werden. Des Weiteren habe ich mir ein IMAP Google Konto eingerichtet, der Pfad verbleibt aber leider im Windowsordner auf C:. Sofern ich die Datei verschieben möchte, wird auch diese gelöscht. Versuche ich die Datei dann wieder zu öffnen, wird auf C: wieder eine neue Datei erstellt (wie oben beim Exchange Konto beschrieben). Leider kann ich dies aber nicht wie beim Exchange Konto ändern.
    Hat jemand vielleicht eine Idee?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen