VirtualBox Version 3.1.0 erschienen

virtualboxAm 30. November ist eine neue Version der Virtualisierungssoftware VirtualBox von Sun Microsystems erschienen. Die kostenlose Open Source Lösung hat sich in der letzten Zeit immer weiter entwickelt und bekommt kontinuierlich neue Funktionen hinzu.

In der aktuellen Version 3.1.0 gibt es wieder ein paar interessante Neuerungen. Dazu gehören unter anderem:

  • Teleportation (Live Migration) – damit ist es möglich, eine virtuelle Maschine von einem Host auf einen anderen Host (physisches Gerät mit anderer Hardware) im laufenden Betrieb zu übertragen
  • Neue Funktionen für Snapshots – es kann jetzt jeder beliebige Snapshot einer virtuellen Maschine wiederhergestellt werden. Zuvor war dies immer nur von dem jeweils letzten Snapshot möglich. Zusätzlich können jetzt auch Snapshots von anderen Snapshot angelegt werden.
  • 2D Videobeschleunigung für Windows Guests

Virtualbox310_01

  • Netzwerkadaptertypen können auch bei laufender virtueller Maschine geändert werden
  • Experimentelle Unterstützung für EFI (Extensible Firmware Interface)

Virtualbox310_02

  • Snapshots enthalten einen Screenshot
  • CD und DVD Laufwerke können mit unterschiedlichen Controllern verwendet werden und es sind auch mehrere gleichzeitig nutzbar
  • Verbesserungen und Fehlerbeseitigung bei der 3D Unterstützung.

Das komplette Changelog (englisch), also die Liste mit den Neuerungen und Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion, gibt es direkt auf der Webseite der Software. Unter Downloads findet man das Benutzerhandbuch (englisch) als PDF.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.