Einsteigerangebote bei Dedizierten Servern

Vor kurzem hatte ich den Beitrag Einsteigerangebote bei vServern geschrieben. In dem heutigen Artikel jedoch, will ich euch ein paar Angebote mit Einsteigerprodukten zu Dedizierten Servern vorstellen. Das Angebot ist wirklich groß und ein Vergleich lohnt sich immer, daher möchte ich  hier nur eine kleine Auswahl zeigen. Ich habe eine Liste “bekannter” Anbieter mit den regulären monatlichen Preisen (exklusive aktueller Sonderangebote) zusammengestellt.

1blu.de

Paketname: DedicatedServer L

Preis: 59,- Euro

Einrichtungsgebühr: Vertragslaufzeit 3 Monate einmalig 89,- € (bei 12 Monaten einmalig 9,90 €)

Vertragslaufzeit: 3 oder 12 Monate

Aussattungsmerkmale:

Zugesicherter RAM: 1.024 MB RAM

Speicherplatz: 2 x 80 GB (Software-RAID1)

Traffic: unbegrenzt

1und1.de

Paketname:  Single-Core S

Preis: 39,90 Euro

Einrichtungsgebühr: 99,00 € (alternativ: 4,99 € Einrichtungsgebühr bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten).

Vertragslaufzeit: 12 Monate

Aussattungsmerkmale:

Zugesicherter RAM: 1.024 MB RAM

Speicherplatz: 2 x 120 GB (RAID 1 Software)

Traffic: unbegrenzt

Hetzner

Paketname: Root Server EQ 4

monatlicher Preis: 49,- Euro

Einrichtungsgebühr: 149,- Euro

Vetragslaufzeit: 1 Monat

Ausstattungsmerkmale:

Zugesicherter RAM: 8 GB

Speicherplatz: 2 x 750 GB SATA-II HDD (Software-RAID 1)

Traffic: unbegrenzt * Bei einer Überschreitung von 2.000 GB/Monat wird die Anbindung auf 10 MBit/s reduziert. Optional kann für 14,90 € je weiteres TB die Bandbreite dauerhaft auf 100 MBit/s festgesetzt werden.

hosteurope.de

Paketname: Dedicated Server Linux L

monatlicher Preis: ab 79,- Euro *

Einrichtungsgebühr: (wahlweise)  € 0, 149, 249

Vetragslaufzeit: 1, 12, 24 Monate

* Monatlich. Die genannte monatliche Grundgebühr bezieht sich auf eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten zzgl. einer einmaligen Setupgebühr von € 249. Die Mindestvertragslaufzeit kann optional durch eine Erhöhung der monatlichen Grundgebühr auf 12 Monate bzw. 1 Monat verkürzt werden. Optional kann auch die Setupgebühr durch eine Erhöhung der monatlichen Grundgebühr reduziert werden bzw. ganz entfallen.

Ausstattungsmerkmale:

Zugesicherter RAM: 4GB

Speicherplatz: 250 GB SATA

Traffic: 5.000 GB inkl., je weiteres GB € 0,10

internet24.de

Paketname: Server Start

monatlicher Preis: 79,00 €

Einrichtungsgebühr: 149,- Euro (0,- Euro bei 24 Monaten)

Vetragslaufzeit: 12 oder 24 Monate

Ausstattungsmerkmale:

Zugesicherter RAM: 2GB

Speicherplatz: 2 x 160 GB S-ATA

Traffic: 1.000 GB

Server4you.de

Paketname: EcoServer LARGE

monatlicher Preis: € 38,99

Einrichtungsgebühr: 99,00 Euro (Aktuelles Angebot: Keine Einrichtungsgebühr bis 31.01.2010)

Vetragslaufzeit: 24 Monate

Ausstattungsmerkmale:

Zugesicherter RAM: 4 GB

Speicherplatz: 2x 320 GB SATA II-HDD

Traffic: unbegrenzt

Serverloft.de

Paketname: Perfect Server L

monatlicher Preis: € 79,00 Euro

Einrichtungsgebühr: 149,00 Euro (Aktuelles Angebot: Keine Einrichtungsgebühr bis 31.01.2010)

Vetragslaufzeit: 1 Monat

Ausstattungsmerkmale:

Zugesicherter RAM: 4 GB

Speicherplatz: 2x 250 GB SATA II-Festplatten

Traffic: 5.000 GB

Strato.de

Paketname: PowerServer M

monatlicher Preis: € 29,00 Euro

Einrichtungsgebühr: 49,00 Euro (bei Vetragslaufzeit 1 Monat 129,00 Euro )

Vetragslaufzeit: 1  oder 12 Monate

Ausstattungsmerkmale:

Zugesicherter RAM: 1 GB

Speicherplatz: 250 GB

Traffic: 1.000 GB

Greatnet.de

Paketname: Root Server Entry

monatlicher Preis: 149,00  EUR (bei jährlichen Zahlungsintervall) – 179,00 Euro bei (monatlichen Zahlungsintervall)

Einrichtungsgebühr: 0,00 Euro bei Vetragslaufzeit 12 Monate  (bei Vetragslaufzeit 1 Monat 149,00 Euro )

Vetragslaufzeit: wahlweise 1 oder 12 Monat(e)

Ausstattungsmerkmale:

Zugesicherter RAM: 2 GB

Speicherplatz: 2x 160 GB SATA 2

Traffic: unbegrenzt

Wozu also ein eigener dedizierter Root Server? Es gibt zwei Vorteile, die wohl am meisten für einen Umstieg auf diese Variante des Hostings sprechen. Die zur Verfügung  gestellte Leistung steht euch als Kunden alleine zur Verfügung und zweitens, ihr könnt euch den Server nach den eigenen Bedürfnissen konfigurieren (z.B. Dienste installieren und verwalten). Die Verwaltung solcher Server wird meist über Oberflächen wie Plesk oder Confixx vorgenommen. Für Einstellungen, die darüber hinaus notwendig sind, bekommt man in der Regel einen SSH Zugriff, auf das entsprechende System. Die Einstiegsmodelle bieten bereits viel Leistung für eigene Anwendungen. Auch hier lohnt es sich immer wieder zu vergleichen und eventuell nach Sonderaktionen Ausschau zu halten. Dann kann man Angebote mit reduzierten monatlichen Kosten nutzen oder sich die Einrichtungsgebühr sparen. Es ist auf jeden Fall sehr hilfreich, sich die Rezensionen von anderen Kunden durchzulesen oder nach Bewertungen und Tests zu dem entsprechenden Webhoster zu suchen. Wem diese Angebote zu teuer sind, der kann als Alternative auch Ausschau bei den vServern halten.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen