Einfache Formen in 3D umwandeln

Ich habe euch in einem Beitrag davon berichtet, wie ich unser altes Clan-Logo aufgewertet und anschließend in eine kleine 3D Animation, für ein Foren-Avatar, umgewandelt hatte. Hier möchte ich euch zeigen, wie man mit Inkscape und Blender in wenigen Arbeitsschritten eine einfache Grundlage für ein 3D Logo erstellen kann.

Als Vorlage habe ich mir dafür eine einfache Form ausgesucht. Meine Wahl fiel auf einen Schlüssel. Dafür habe ich ein Bild von Open Clipart heruntergeladen.

Dieses wurde in Inkscape importiert und anschließend automatisch vektorisiert. Im Anschluss wurde es als SVG Datei gespeichert. Blender ist in der Lage SVG Dateien zu importieren und daraus Pfade zu erstellen, die man dann über die „extrude“ Funktion in die 3. Dimension bringen kann. Es ist also wirklich nur ein kleines Grundlagentutorial.

Über Torsten

Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

7 Kommentare zu Einfache Formen in 3D umwandeln

  1. hallöchen,vielen dank für das tolle vidio!
    ich hab da nur eine frage,wie kann ich es so abspeichern,das ich es als Bild wieder gegeben bekomme,oder ohne das Program Blender öffnen kann?

    • Über F10 kommt man zu den „Scene“ – Einstellungen. Dort kann man dann die Optionen für die Ausgabe einstellen. Für Bilder z.B. im Bereich „Format“

      Drücke F12, um das Bild rendern zu lassen. Dann F3 drücken und den Dateinamen eingeben.

  2. Ich hab da mal eine Frage….
    Ich befasse mich jetzt erst seit Kurzem mit Blender und Inkscape und wollte wissen wie du es geschaft hast, das Blender im Import-Bereich auch SVG und alle anderen Dateien importieren Kann? Bei mir stehen nur die drei Standart Importvarianten zur auswahl also VRML, DXL und so.

    Hab bisher im Netz immer nur was von Script-Einbinden und so gelesen, klappt bei mir aber irgendwie nicht so wirklich… Und Python schein tbei mir zwar mit Blender verknüpft aber dessen Scripts nicht aktiv zu sein…

    Wäre dankbar für deine Hilfe
    Ansonnsten schon ein gutes Tutorial….

    • Hallo Tom,

      da hast du wohl im Video nicht aufgepasst? ;)
      Sieht man ab 1:20 min. Gehe folgenden Weg in Blender:

      File -> Import -> Paths (.svg, .ps, .eps, .ai, Gimp)

      In dem nächsten Dialog wählst du direkt „InkScape (.svg)“ aus.

      Gruß Torsten

      • Sry wenn’s jetzt etwas patzig wird, aber:

        Da hast du wohl beim LESEN meines Post nicht aufgepasst!

        ZITAT: ….Bei mir stehen nur die drei Standart Importvarianten zur auswahl also VRML, DXL und so.

        ALSO: Wenn ich auf „File -> Import“ gehe, stehen NUR drei Sachen zur Auswahl!

        Und zwar VRML 1.0, DXL und STL !!! Mehr nicht !!! Eine solche Auswahlliste wie bei Dir im Video zu sehen ist, gibt es bei mir nicht !!!

        Deshalb meine Frage:

        Wie du es geschafft hast, das Blender im Import-Bereich auch SVG und alle anderen Dateien importieren Kann?

        WEIL: Diesen AUSWAHLBEREICH habe ich bei mir in Blender nicht stehen!

        Danke nochmal und hoffe Du verstehst nun was ich meine…

        • Hallo Tom,

          zuerst einmal muss ich dir sagen, dass ich nichts extra eingestellt habe, um diese Import-Optionen zu sehen! Ich habe mir eben die Mühe gemacht und frisch die aktuelle Blender 2.49b (stable) noch einmal gezogen. Auch dort finde ich die Option sofort, ohne etwas ändern zu müssen. Ich weiß ja nicht, was für eine Version von Blender du benutzt?

          Ich habe mit der Version von heute sogar noch einmal einen Screenshot erstellt. Wenn es bei dir also nicht angezeigt wird, kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.

        • Hab die selbe Version wie du, also Blender 2.49b.

          Naja werd ich dann mal weiter rumtüffteln und mal sehen ob ichs dann hinbekomme.

          Danke trotzdem

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen