Counter Strike Source Beta

Achtung: Sucht ihr Informationen zu der offenen Beta von Counter-Strike Source? Dann lest bitte den aktuellen Artikel in meinem Blog! Dieser ältere Artikel hier behandelt die alte Limited Beta!

Vor ein paar Tagen hatte ich die Ankündigung gelesen, dass Counter Strike Source einige Neuerungen bekommen soll. Ich dachte mir, dass genügend Zeit bleiben würde, um sich einen Beta – Account anzulegen, um mir auch ein Bild machen zu können. Leider zu spät. Auf der Seite bekam ich nur folgendes angezeigt:

Notice: Thanks for your interest. We’ve filled the available slots.

Also muss ich mich erst einmal auf die Angaben auf der Seite im Shop von Steam zur Counter Strike: Source Beta verlassen.

Es ist kein eigenständiges Spiel, sondern es ist ein Update und wird somit kostenlos für alle Besitzer von Counter Strike Source verfügbar sein. Änderungen am Gameplay wurden anscheinend nicht vorgenommen, sondern eher grafische und statistische Anpassungen. Aber hier erst einmal ein paar Informationen zu den Neuerungen:

  • 144 Errungenschaften
  • Neue Spielerstatistiken und Zusammenfassungen (z.B. Lieblingswaffen, Teamerfolge usw.)
  • neue Punkteübersicht mit neuen Icons, Avataren und neues Design
  • veränderte  Filmkamera Perspektive, sobald der Spieler stirbt
  • angepasstes Rache-System
  • Avatar Icons wurd für den Voice-Chat, die Punkteübersicht und die Rundenzusammenfassung hinzugefügt
  • viele Updates für die Source Engine wie z.B. Motion Blur


Wie die neuen Statistiken aussehen, kann ich euch leider nicht selber zeigen, da ich keinen Beta -Account bekommen habe, aber ein Freund von mir hat in unserem Clan Forum dazu ein paar Screenshots veröffentlicht. Wer sich über die aktuelle Entwicklung, Bugs und News informieren möchte, der kann dazu einen Blick in das englische Beta Forum auf Steam werfen.

Bleibt also für alle anderen abzuwarten, wann die neue Version verfügbar sein wird, damit man sich ein eigenes Bild machen kann.

Kleines Update: Hier habe ich ein Video dazu auf YouTube gefunden. Der Sound im Spiel ist zwar etwas laut und übersteuert, aber ihr seht die Neuerungen:

Über Torsten

Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen