Blogger United – Blogger weltweit vereint

Der Name und das Motto klingen schon einmal nach einem großen Ziel und so wie es aussieht, scheint das Projektteam auch wirklich motiviert zu sein, es erreichen zu wollen. Das es funktioniert, sieht man schon daran, dass auch ich über andere Blogger darauf aufmerksam gemacht wurde und jetzt auch selbst darüber etwas informieren möchte.

Was ist Blogger United?

Blogger United möchte Blogger der ganzen Welt vereinen und ihnen ermöglichen ihren Blog kostenlos bekannter zu machen und andere Blogger leichter kennenzulernen.

(Quelle: bloggerunited.de)

Darüber hinaus schreiben mehrere Blogger an den dort veröffentlichten Beiträgen. Prinzipiell kann jeder Autor auf Blogger United werden. Alles was dazu getan werden muss, ist eine E-Mail an „die Jungs“ zu schreiben und mit ein paar Sätzen zu erklären, über welche Themen man selbst schreiben möchte und kann. Im Gegenzug hat man bei jedem Artikel die Möglichkeit, auf den eigenen Blog zu verweisen.

Der Großteil aller Aktionen findet jedoch nicht auf der Webseite bloggerunited.de statt, sondern auf der Facbookseite. Habt ihr einen Artikel über Blogger United auf euren eigenen Seiten verfaßt, so könnt ihr mit einem Eintrag in der dortigen Pinnwand darauf aufmerksam machen und verlinken. So habt ihr also die Möglichkeit, euren eigenen Blog etwas bekannter zu machen und neuen Lesern vorzustellen.

Wer auch Blogger United unterstützen möchte, der kann dies auf mehrere Weg tun:

  • Aufnahme in die eigene Blogroll
  • Link als Button oder Textlink
  • Einen Artikel über das Projekt schreiben
  • auf Facebook den „Gefällt mir“ Button nutzen

Wer auf das Projekt verweist, wird dann auch mit einem Link auf bloggerunited.de belohnt. Es ist also ein faires nehmen und geben. Wir haben dies als Gelegenheit genutzt, um auch hier mit einem kleinen einleitenden Artikel auf die Idee aufmerksam zu machen und haben auch unsere Blogroll um einen Link zu Blogger United ergänzt.

Falls ihr eine gute Idee habt, die allgemein für die Blogosphäre interessant sein könnte, dann nutzt ruhig die Gelegenheit und schreibt einfach direkt eine E-Mail an Blogger United. So habe auch ich es getan und das Team war so freundlich, einen kleinen Artikel über den Bloggerchat zu schreiben. Es besteht also auch die Möglichkeit, dass ihr das Team auf eigene Projekte aufmerksam machen könnt und wenn es paßt, dann gibt es von ihnen auch einen Artikel dazu.

Last but not least, soll ein Blogverzeichnis aufgebaut werden. Jeder kann sich bereits jetzt mit seinem Blog dazu kostenlos anmelden und wird dann darin vertreten sein, sobald es an den Start geht.

Ich finde die Idee wirklich gut, da sie Chancen und Möglichkeiten bietet, seinen eigenen Blog einem größeren Publikum vorzustellen. Je mehr Blogger die Aktion unterstützen, desto mehr Reichweite hat das Projekt. Dies wiederum wirkt sich dann wieder positiv auf vorgestellte Blogs aus. Ich denke, besonders kleine und neue Blogs finden hier eine Chance, sich zu präsentieren. Ich drücke dem Team auf jeden Fall die Daumen und hoffe, dass sie damit viel Erfolg haben.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen