Flash oder nicht Flash – das ist hier die Frage!

Ich bin ja nun auch ein glücklicher Besitzer eines iPad, was auch der Grund für die momentanen Artikel zu diesem Produkt ist. Als Internetjunkie gehört nun einmal Flash mit zum Surfen, wie die Butter auf die Schnitte. Gestern nahm, welch ein seltenes Vorkommnis, Susi das Gerät in die Hand und wollte die kostenlosen Folgen von diversen Sendungen (z.B. Hund – Katze – Maus, jaja Frauen dürfen das) auf den Webseiten der TV Sender ansehen. Tja, und schon gingen die Mundwinkel nach unten. Ich sagte ihr: „Tja, da wird dir nur die YouTube App übrig bleiben!“. Klare Ansage von ihr „Das ist ja Käse, fast alle TV Streams werden aber über Flash ausgeliefert!“. Ja wo sie Recht hat, hat sie Recht und wer bin ich, dass ich meiner Liebsten widerspreche?! Und da sind wir wieder bei der Diskussion benötigt man Flash auf dem iPad?!

Mir ist es als Anwender herzlich Schnuppe ob Apple sagt „Flash… BÖSE! Nix auf iPad, ughh!“ oder ob es aus dem Lager der HTML5 Vertreter schallt „Fördert offene Standards!“. Gegen offene Standards ist ja auch nichts einzuwenden, jedoch interessiert es mich als banalen User einfach nur, dass ich die Webangebote im vollen Umfang nutzen kann. Wenn ich eine Seite öffne, um mir dort einen interessanten Inhalt anzusehen, dann möchte ich, dass dies auch auf meinem Gerät just in dem Moment möglich ist und nicht erst in Jahren, wenn alle sich auf einen Standard geeinigt haben. Jemand, der so wie Susi, einfach mal einen Stream sehen möchte, der will ihn gleich sehen und sich keine Gedanken über den Kampf der Formate machen. Es geht nicht in meinen Schädel rein, Apple gibt sich immer Mühe, ein tolles und revolutionäres Produkt auf den Markt zu bringen, aber in einigen Bereichen wollen sie lieber ihre eigenen Interessen durchsetzen, ohne an die Gewohnheiten der Nutzer zu denken. Da sind wir wieder bei dem Punkt, mit dem tollen Satz aus der Werbung „I don’t have to change myself to fit the product, it fits me!“ … ja ne, ist klar!

Mir ist es egal, ob die Nutzung von Flash etwas mehr Strom verbraucht und das iPad so ein oder zwei Stunden weniger durchhält. Das war ja auch ein Argument wegen des Multitasking und dann wird es doch nachgeliefert. Warum denn immer diese Eierei? Auf dem Mac kann Flash genutzt werden, also warum denn nicht auch auf den mobilen Geräten?  Aus meiner Sicht gehört es zum Web dazu (abgesehen von der nervigen Werbung, auf die ich verzichten kann), egal ob man die Verbreitung von Flash nun gut oder nicht gut findet. Das iPad ist aus meiner Sicht groß genug, dass sich der Einsatz auch lohnt und es sollte doch als Minimum möglich sein, es so zu lösen, dass der Anwender entscheiden können sollte, ob er es nutzen oder nicht nutzen will. Ich habe mir viel zum Thema Flash und iPad im Netz angesehen und mir gingen die ewigen Diskussionen darüber, ob ja oder nein gewaltig auf die Nerven, weil es mir den Spaß so auch nicht wiederbringt. Die Argumente sind alle gut und richtig, nur leider helfen sie mir nicht, wenn ich wieder eine Seite aufrufe, die ich wegen des fehlenden Flash nicht nutzen kann.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

2 Kommentare zu Flash oder nicht Flash – das ist hier die Frage!

  1. Man kann sich auch vorher informieren…
    Mann, warum muss das Web mit solchen nutzlosen Ergüssen gefüllt werden? Blogs gehören abgeschafft…

    • Hi,

      dein Kommentar wollte ich unbedingt freischalten. Erstens zu den nutzlosen Ergüssen… dein Kommentar gehört aus meiner Sicht auch dazu. Zweitens musste ich mich nicht informieren weil ich das Gerät gewonnen habe. Drittens, ich glaube du hast den Sinn von Blogs nicht verstanden oder?! Übrigens „liebe“ ich Leute die sich anonym zu Wort melden und dann nicht mal ein inhaltlich konstruktives Kommentar ablassen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen