Probleme mit deutscher Sprachausgabe von Plugins in WordPress 3

Also es gibt ja Probleme, an denen man mehrere Stunden lang herum werkelt und wenn man die Lösung hat, möchte man es lieber keinem Menschen erzählen, weil es an sich sehr simpel war. Wir haben für ein neues Projekt eine aktuelle WordPress Version eingerichtet und natürlich mehrere Plugins verwendet. Es wurde die deutsche WordPress-Version verwendet und das Backend ist auch auf Deutsch eingestellt. Dies wurde auch alles korrekt angezeigt. Leider wurde keines der Plugins auf Deutsch ausgegeben.

Natürlich hatten wir schon überprüft, ob alle deutschen Sprachdateien vorhanden waren. Viele der Plugins nutzen wir hier ohne Probleme auf Netz-Online. Es wäre an sich nicht schlimm gewesen, dass die Konfiguration der einzelnen Plugins im Backend auf Englisch ist. Damit hätten wir leben können. Leider sind allerdings auch die Ausgaben auf der Seite nur auf Englisch gewesen und das hat doch gewaltig genervt.

Wir hatten selbstverständlich schon zu dem Problem recherchiert, jedoch keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Die meisten Anwender hatten das Problem, dass ihr Backend auch auf Englisch dargestellt wird. Dies ist allerdings bei uns nicht der Fall gewesen. Es betraf wirklich nur die Plugins. Das neue Projekt läuft bereits auf WordPress 3.0.1 und liegt übrigens auf 1blu.

Die Lösung

Nur durch ein anderes Problem mit dem Captcha für das Kontaktformular, kam Susi auf die Idee, die Plugins nacheinander noch einmal hochzuladen. Was soll ich euch sagen?! Es funktioniert jetzt. Wir haben keine Ahnung woran es lag. Die Plugins wurden zu unterschiedlichen Zeiten, sowie nach und nach installiert. Irgendwie gab es Probleme bei der Übertragung der Dateien auf den Webspace. Jetzt sind wir zwar froh, dass es funktioniert, aber dafür ist man doch auch irgendwie frustriert. Da schlägt man sich mehrere Stunden mit einem Problem herum und dann ist es ein simpler Übertragungsfehler, der nicht bemerkt wurde. Kennt ihr das auch?

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen