Benutzerdefinierte Einheiten in Excel und Calc automatisch eintragen


Vor einigen Tagen brauchte ich eine Exceltabelle, in der ich ein paar Längenangaben eintragen wollte. Da ich wusste, dass man von Währungen, Datum, Zeit bis hin zu ISBN Formaten schon Vorlagen findet und für eine Zelle festlegen kann, wollte ich dies auch für Längenangaben in m oder cm nutzen. Es sollte also nur eine Zahl in die Zelle eingetragen werden, damit Excel dann automatisch ein m oder cm in der Zelle hinter die Zahl hängt. In der Hilfe habe ich es nicht sofort gefunden, aber wenn man weiß wie es geht, ist es sehr schnell eingerichtet.

Markiert dazu einfach die entsprechenden Zellen, oder ganze Spalten/Zeilen aus und macht einen Rechtsklick. Wählt dann „Zellen formatieren…“ aus. Aus dem folgenden Fenster wählt ihr jetzt den Eintrag „Benutzerdefiniert“. In der Zeile „Typ:“ (dort steht „Standard“ voreingestellt) tragt ihr jetzt zum Beispiel Folgendes ein: 0,00 „cm“


Ein Klick auf „OK“ und die Zellen sind fertig formatiert. Wenn ihr jetzt in eine dieser Zellen eine Zahl eintragt, wie zum Beispiel eine „10“, dann macht Excel jetzt in der Zelle automatisch ein „10,00 cm“ daraus.

Das ist doch praktisch oder?! So könnt ihr natürlich auch weitere Einheiten wie z.B. Kg hinzufügen. Möchtet ihr weitere Zellen mit dem neuen Format festlegen, so findet ihr eure eigenen neuen Einträge am Ende der Kategorie „Benutzerdefiniert“.

Noch ein Hinweis zum Schluss: Mit dieser Methode werden die Formatierungsvorlagen nur für das aktuelle Dokument gespeichert. Benötigt ihr es häufiger, solltet ihr euch dafür zum Beispiel eine extra Excel-Vorlage anlegen.

Auch in der kostenlose Tabellenkalkulation OpenOffice (zukünftig eventuell als LibreOffice) Calc funktioniert es nach dem gleichen Prinzip:

Wie ihr in dem nachfolgenden Screenshot sehen könnt, funktioniert es auch hier:

Es ist nur eine Kleinigkeit, aber wenn man es nicht weiß, kann man doch einige Zeit damit zubringen, die Lösung für diese (an sich) simple Sache zu finden.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

6 Kommentare zu Benutzerdefinierte Einheiten in Excel und Calc automatisch eintragen

  1. Schön! Das klappte mit dem alten lotus123 schon prima. Ein inteligentes System sollte die Einheiten auch mitführen! Also die Zelle mit der Multiplikation von 2.00m * 2.00m selbständig mit m2 formatieren. Kann ich so etwas mit OO auch realisieren?
    Gruß Udo

    • Das Excel nicht mit Einheiten rechnen ist wirklich sehr ärgerlich.
      In unserem Kalkulationssystem FurniCalc wird genau diese Problematik berücksichtigt:
      (2m + 500 cm) * 5 €/m
      ergibt
      35 €
      In Excel hätte man nur einheitenlos rechnen können:
      (2+500) * 5

      Ich lass das Ergebnis jetzt mal weg :)

  2. „Noch ein Hinweis zum Schluss: Mit dieser Methode werden die Formatierungsvorlagen nur für das aktuelle Dokument gespeichert. Benötigt ihr es häufiger, solltet ihr euch dafür zum Beispiel eine extra Excel-Vorlage anlegen.“

    Wie macht man eine solche Vorlage? Ist echt ärgelich wenn man das in jeder Datei extra neu anlegen muss

    mfg Daniel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen