Veröffentlichung der WordPress App als Version 2.6.1

Durch Zufall habe ich gestern gesehen, dass die WordPress App für iOS jetzt in der Version 2.6.1 erschienen ist und einige Fehler behoben worden sind. Die neue Version 2.6 hatte viele Neuerungen mit sich gebracht, doch leider kamen damit auch viele Probleme für eine große Anzahl von Nutzern. Das betraf leider auch mich. Mit dem Update wurden jetzt einige Fehler behoben.

Anfang dieses Monats hatte ich euch ja von meinen Problemen mit der WordPress App in der Version 2.6 erzählt. Ich konnte über die App nicht mehr auf meine Artikel von Netz-Online zugreifen. Jetzt kann man sagen, zum Glück hatten mehrere Anwender dieses Problem, so dass es von den Entwicklern in Angriff genommen wurde. Es hat zwar fast 14 Tage gedauert, bis die Fehler behoben wurden, aber ich denke das Warten hat sich gelohnt. Als ich gestern gesehen hatte, dass eine neue Version erschienen ist, hatte ich meine WordPress App noch einmal komplett deinstalliert und neu heruntergeladen.

Mein Hauptproblem wurde, nach einem ersten Test, offensichtlich behoben. Zusätzlich gibt es noch einen wichtigen Hinweis. Seit Version 2.6 lassen sich mit der App auch Videos auf WordPress Blogs hochladen. Damit es keine Probleme mit den Upload Limits gibt, falls ihr WordPress 2.9.2 oder höher verwendet, solltet ihr folgende Zeilen in die .htaccess Datei eures Hauptverzeichnisses hinzufügen:

php_value memory_limit 128M

php_value upload_max_filesize 128M

php_value post_max_size 128M

php_value max_execution_time 120

Für alle, die sich die App noch nicht angesehen haben, gibt es in meinem Artikel Werkzeuge für das Schreiben von Blogartikeln in WordPress eine kleine Übersicht der wichtigsten Funktionen. Seit der Version, die ich dort eingesetzt habe, hat sich Einiges getan und es gibt ab Version 2.6 zum Beispiel folgende neue Funktionen:

Video

Ihr könnt mit eurem iPhone Videos aufnehmen, hochladen, einbinden und innerhalb der App abspielen. So könnt ihr über die App auch bestehende Videos in eure Artikel integrieren.

Lokale Entwürfe (Local Drafts)

Es gab einige Probleme, wenn Entwürfe auf dem Gerät lokal abgespeichert werden sollten. Da konnte es auch schon passieren, das einer „verloren“ ging. Dieses Problem trat auf, wenn ein Entwurf veröffentlicht werden sollte. In einigen Fällen wurde der Artikel nicht richtig an WordPress übermittelt, aber der lokale Entwurf vom Gerät gelöscht. Da kommt bei einem umfangreichen Artikel doch Freude auf oder?! Nicht wirklich. Die Nutzer verschafften ihrem Unmut Ausdruck und die Entwickler haben sich noch einmal damit auseinandergesetzt und die Funktion überarbeitet.

Autosaves

Ist in eurem WordPress die Autosave Funktion aktiv, wenn ihr an einem Artikel arbeitet, dann seht ihr ein kleines graues WordPress Logo in der Ecke rechts unten. Damit wird angezeigt, dass Autosaves für den Artikel existieren. Mit einem Klick auf das Logo könnt ihr eine der älteren Versionen des Artikels wiederherstellen.

Setup Prozess

Hier wurde es etwas übersichtlicher gestaltet. Man kam vorher leicht durcheinander, ob man jetzt die Daten als WordpPress.com Nutzer eintragen soll oder die des Blogs auf dem eigenen Webspace.

Media Library

Anstatt nur Fotos verwalten zu können, gibt es jetzt die Möglichkeit auch andere Dateitypen (wie z.B. die neu hinzugefügten Videos) verwalten zu können. Zusätzlich zum Namen, werden auch die Dateigröße und die Abmessungen angezeigt. Es kann jetzt auch ausgewählt werden, ob ein Foto oder Video direkt über oder unter dem restlichen Inhalt eingefügt werden soll. Angekündigt wurde darüber hinaus. dass weitere Funktionen in zukünftigen Releases der App hinzugefügt werden.

Zur Vergrößerung bitte anklicken

Den kompletten Artikel zur Version 2.6.1 findet ihr (auf Englisch) in dem Blog von WordPress for iOS. Ihr könnt eure WordPress App direkt in iTunes aktualiseren oder frisch aus dem App Store für das iPad oder iPhone herunterladen.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

1 Kommentar zu Veröffentlichung der WordPress App als Version 2.6.1

  1. Ich habe auch Probleme beim Hochladen von Videos. Hochgeladen werden sie, dann erscheint aber die Meldung (Fehler beim Hochladen).
    Die Änderungen der .htaccess habe ich versucht, aber dann läuft meine Seite gar nicht mehr…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen