Website-Tuning – Wie können Umsatz, Gewinn und Kundenzufriedenheit in Shops gesteigert werden

Es ist Dezember und somit auch Zeit für die letzte Ausgabe des Online Magazins Auktionsideen in diesem Jahr. Das Titelthema der aktuellen Ausgabe befasst sich mit verschiedenen Wegen, wie der eigene Online-Handel in Schwung gebracht werden kann. Es wird erläutert, wie man auch ohne eigenes Experten Know-How den eigenen Vertrieb von Produkten starten und steigern kann. Nach dem Motto „Stillstand ist Rückschritt: Strategien für eine erfolgreiche Website Optimierung im E-Commerce“ gibt es auch in diesem Monat wieder reichlich lesenswerte Artikel für euch.

Es ist wohl kein Geheimnis mehr, dass immer mehr Einkäufe über das Internet getätigt werden. Wer einen Postboten im Bekanntenkreis hat, sollte diesen dazu einmal befragen ;) Ungebunden an Öffnungszeiten und ohne den Weg ins Geschäft, ist es für viele Kunden eine bequeme Alternative. Zwar sind die Platzhirsche eBay und Amazon etablierte Größen und bieten mit die umfangreichste Auswahl an Produkten, jedoch bedeutet dies nicht, dass ein Neueinsteiger im Online-Handel keine Chancen hätte.

Neben einem aktuellen und attraktiven Sortiment, sowie konkurrenzfähigen Preisen, spielt jedoch auch die regelmäßige Optimierung der eigenen Web- bzw. Shopseite eine entscheidende Rolle. So verpufft das beste Angebot im Nichts, wenn der potentielle Kunde eine Plattform vorfindet, auf der z.B. die Benutzerfreundlichkeit nicht berücksichtigt wird. Es gibt immer noch zu viele Händler, die dieses Kriterium ignorieren, sich dann aber über schwache Absatzzahlen ärgern. Oft sind es lediglich banale Dinge (transparente Navigation, Layout, relevante Inhalte usw.), die zu einem erfolgreichen Abschluss oder zum Verlust des Besuchers an die Konkurrenz führen. E-Commerce ist ein Bereich, der nie still steht und immer wieder neue Anpassungen notwendig macht.

Auf welche Punkte in der Praxis geachtet werden sollte, um die Besucher zum Kauf im eigenen Shop zu animieren, das ist das Titelthema der Ausgabe (Nr. 86- Dezember 2010) des Online Magazins Auktionsideen. Es behandelt wesentliche Basics wie z.B. Symbolwirkung, Navigationselemente, Farben und Strukturen. Darüber hinaus werden auch wertvolle Tipps zum Website-Marketing gegeben. Dies beginnt bei geprüften Bewertungssystemen, bis hin zur Gestaltung der Zahlungsoptionen und der professionellen Präsentation der Produkte. Da der Kunde in einem Online-Shop die Ware nicht anfassen kann, müssen als Ausgleich diverse Abbildungen, aussagekräftige Beschreibungen oder Produktvideos die wichtigsten Fragen der Kunden beantworten, um so Einfluss auf die Kaufentscheidung zu nehmen.

Auf den 58 Seiten des Online-Magazins werden dieses Mal wertvolle Ratschläge, Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema „Website-Tuning – So steigern Sie Umsatz, Gewinn und Kundenzufriedenheit“ geboten. Diese sind in erster Linie an neue, aber auch an bereits erfahrene Online Händler gerichtet.

Was gibt es darüber hinaus noch zu lesen? Neben dem Titelthema bekommt ihr Informationen zu den Bereichen Online-Handel mit Lebensmitteln und Delikatessen, Pressearbeit in der Praxis, sowie dem Einsatz virtueller Assistenten für Shop-Betreiber.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen