Fertiger Onlineshop und Dropshipping

Das ideale System, um einen Onlineshop ohne Eigenkapital einzurichten, ist ein fertiger Dropshipping Shop. Große Warenlager oder finanzielle Vorleistungen sind hier nicht nötig und bieten somit einen guten Einstieg in die Selbstständigkeit.

Was ist Dropshipping?

Ein Kunde bestellt seine Ware wie gewohnt beim Händler, allerdings wird der Kunde direkt vom Großhändler beliefert. Der Kunde selbst bekommt davon nichts mit, denn die Waren sind in der Regel neutral verpackt und werden meist auch mit einem Lieferschein des Händlers versendet. Das hat den Vorteil, dass für den Online-Händler keine Lager- oder Versandkosten anfallen und er muss die Ware auch nicht erst einkaufen. Die Artikel werden erst versendet, wenn sie vom Endkunden per Vorkasse bezahlt wurden. Der Onlinehändler muss sich lediglich um das Marketing, die Bestellabwicklung, den Telefon und E-Mail Support kümmern. Für Einsteiger also optimal.

Wie bekomme ich einen fertigen Dropshipping Shop?

Für den Anfang sollte man in einen guten Webshop investieren, diesen bekommt man bereits ab einhundert Euro. Fertige Shops gibt es zum Beispiel auf der Seite Dropshipping-Webshop.de, dort werden passende Dropshipping Konzepte aus allen Bereichen, angefangen von Schuhe, über Schmuck, bis hin zum Tierbedarf, angeboten. Es stehen fast eine Million Produkte namhafter  Hersteller zur Auswahl und das Sortiment wächst stetig weiter.

Die angebotenen Pakete beinhalten die passenden Dropshipping-Adressen, die Profi Shopsoftware für den Dropshipping Versand inkl. der CSV Datei Importschnittstelle, geprüfte Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutz, Impressum und Widerrufsrecht, ein Jahr Support und Updates. Des Weiteren sind ein aktueller Businessplan mit Finanzkonzept und hilfreiche Ebooks enthalten. Alles was man für den erfolgreichen Start im Internethandel benötigt.

Was verdiene ich mit einem fertigen Dropshipping Shop?

Dazu lässt sich keine genaue Aussage treffen. Der Gewinn reicht von einem Euro am Tag bis hin zu 100.000 Euro im Monat. Je mehr Marketing betrieben und in Werbung investiert wird, desto höher sind die Einnahmen. Hierzu ist es wichtig, ein Produkt zu wählen, was sich gut über das Internet verkaufen lässt. Am besten sind Nischenprodukte, nur diese muss man erst mal finden. Diese Dropshipping Konzepte sind lediglich ein Sprungbrett. Ob das Geschäft erfolgreich anläuft, hängt natürlich nach wie vor vom Fleiß, Wissen und Geschick des Betreibers ab.

Über Susi

Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

2 Kommentare zu Fertiger Onlineshop und Dropshipping

  1. Hallo,

    das Thema Drop-Shipping ist sehr interessant für JEDEN, der mit geringen Risiko aber trotzdem erfolgreich Geld im Internet verdienen will.

    Gute Idee,vielleicht eine Überlegung wert.

  2. Ich muss gestehen dass ich noch nie etwas von Drop-Shipping gehört habe.
    Wie genau kommt man denn an die Produkte bzw. an die Händler ran, die Dropshippingprodukte in „meinem“ Drop-Shipping Shop anbieten möchten ran?
    VG Tim

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen