INTERNETHANDEL: Die Mini-GmbH als Gründungsalternative für Online-Händler

Jeder der sich im Online-Handel selbständig machen will, muss eine wichtige Entscheidung treffen und die für ihn passende Rechtsform wählen. Dabei spielt es keine Rolle ob das Unternehmen nur aus einer Person oder mehreren besteht.

Die Wahl der Rechtsform hat entscheidenden Einfluss auf die steuerlichen sowie rechtlichen Verpflichtungen und den finanziellen Aufwand für die Geschäftsgründung. Außerdem sollte sich jeder die Frage stellen, in welchem Umfang man mit seinem privaten Vermögen für sein Unternehmen haften will.

Für die Auswahl kommen insgesamt drei Rechtsformen in Frage:

  1. das Einzelunternehmen
  2. die Personengesellschaft
  3. die Kapitalgesellschaft

Die Gründung eines Einzelunternehmens oder einer Personengesellschaft erfordern keinen großen Gründungsaufwand, allerdings muss man hier mit seinem geschäftlichen und seinem privaten Vermögen haften.

Wer mehr Sicherheit möchte und Wert auf eine Haftungsbeschränkung legt, muss eine Kapitalgesellschaft gründen. Da diese Rechtsform ein Stammkapital von mindestens 25.000 Euro erfordert, ist sie für Existenzgründer finanziell unattraktiv und entscheiden sich in der Regel für ein Einzelunternehmen oder eine Personengesellschaft.

Ende 2008 hat der Gesetzgeber eine neue Rechtsform eingeführt, die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft (UG). Das ist eine Kapitalgesellschaft für Kleingründer, auch als Mini-GmbH oder als 1-Euro-GmbH benannt. Es handelt sich dabei um eine vollwertige GmbH und das verlangte Stammkapital liegt gerade mal bei einem Euro. Sowohl der Gründungsaufwand und die Gründungskosten sind nicht hoch, damit eignet sich die UG (haftungsbeschränkt) vor allem für Existenzgründer mit wenig Kapital.

Was man sonst noch alles über die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft wissen sollte, erfährt man in der neuesten Ausgabe von INTERNETHANDEL – Die Mini GmbH – Gründung, Führung und Sicherheit einer 1-Euro-GmbH im Online-Handel. Hier bekommt man auf 20 Seiten einen umfassenden Überblick über die Mini GmbH, sowie Informationen zu den Rechten, Kosten und Verpflichtungen des Unternehmers. Zwei Interviews mit Online-Händlern, die sich für die Mini-GmbH entschieden haben, bieten einen zusätzlichen Einblick in die Praxis.

Weitere Beiträge in der März-Ausgabe von INTERNETHANDEL beschäftigen sich mit folgenden Themen:

  • 80 Prozent der Gründungszuschuss-Geförderten bleiben selbständig
  • Online-Nutzungszahlen des IVW: Top25 und Top-Einsteiger
  • Social Media und der Datenschutz
  • Erfolgreicher Online-Handel innerhalb sozialer Netze und Blogs
  • TopTen der häufigsten Suchbegriffe auf eBay.de
  • Der Seitentitel – das wichtigste OnPage-Element
  • Auswählen, kaufen, fertig – Männerunterwäsche im Online-Abo-Versand
  • Pinterest: Das neue soziale Netzwerk für Bilder und Shopping-Empfehlungen
  • Amazon Prime-Service in den USA überaus erfolgreich

Wie immer kann auch eine kostenlose Leseprobe der aktuellen Ausgabe Die Mini GmbH als Gründungsalternative für Online-Händler angefordert werden.

Hinweis: Dieser Artikel wurde honoriert. Ich berichte hier lediglich objektiv über den Inhalt der aktuellen Ausgabe des erwähnten Magazins. Beiträge zu den vorherigen Ausgaben findet ihr noch hier.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

1 Kommentar zu INTERNETHANDEL: Die Mini-GmbH als Gründungsalternative für Online-Händler

  1. Die UG kannte ich noch gar nicht. Bin jetzt darüber gestolpert, weil eine Bekannte diese Form gewählt hat. Welches Ansehen hat denn die UG in der Bevölkerung? Eine Einlage von 1 Euro ist doch wohl mehr ein symbolischer Akt. Ob diese Bezeichnung Vertrauen schafft bezweifle ich ein wenig.

    Andererseits, irgendeine Haftungsbeschränkung sollte man schon haben, wenn man die 25.000 für eine GmbH nicht aus der Portokasse bezahlen kann. Immerhin kann man die UG in eine GmbH umwandeln, das ist ja auch ein Ziel, das man sich setzen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen