Visitenkarten selbst gestalten

Heutzutage verwenden immer mehr Menschen eine Visitenkarte, um mit Freunden oder Kollegen ihre Kontaktdaten auszutauschen. Diese Tatsache haben auch viele Internetunternehmen erkannt und es zu Ihrem Geschäft gemacht. Hier haben Interessenten tausende von Designs zur Auswahl, um ihre Visitenkarte selbst gestalten zu können. Natürlich hängt das Design in den meisten Fällen nicht nur von der Branche, sondern auch von dem Preis ab. Allerdings kosten Visitenkarten kein Vermögen uns sind für jedermann erschwinglich. Mittlerweile gibt es die Exklusiv-Visitenkarten für nur 2,50 Euro. Dieser Preis ist nicht nur gering, sondern auch für jedermann erschwinglich. Einen gratis Stempel  + Gratis Etui gibt es ebenfalls obendrauf.

Interessenten haben bei der Erstellung einer Visitenkarte jedoch nicht nur eine Auswahl an tausenden Designs, können sich sondern ebenfalls eine ganz eigene Visitenkarte designen. Das Entwerfen eines eigenen Designs hat natürlich einige Vorteile. Nicht nur die ganz eigene Individualität wird somit zum Ausdruck gebracht, die Visitenkarte hebt sich auch von anderen Modellen ab und sticht aus der Menge heraus.

Ebenfalls ist die Auswahl in vertikale und horizontale Designs unterteilt. Denn heutzutage ist in diesem Bereich nichts so wichtig, wie der individuelle Touch und die Auffälligkeit der Visitenkarten. Ob man nun auf der Suche nach Visitenkarten für das eigene Unternehmen, die Selbstständigkeit oder aber für die Freizeit ist, macht hierbei keinen Unterschied.

Der Kunde sollte darauf achten, dass die Qualität der Visitenkarten besonders hochwertig ist. Denn sollte dies nicht der Fall sein, kann der Zweck, positiv aufzufallen, genau in die andere Richtung gehen. Außerdem kann es nicht schaden, auf die unterschiedlichen landesspezifischen Eigenschaften bei der Auswahl des Designs zu achten, sowie die gängigen Größen im Auge zu behalten. Denn das Design der eigenen Visitenkarte ist das A und O. Die Schrift darf nicht zu verschnörkelt wirken – Klar und leicht lesbar sollte sie sein. Zu bunt kann in vielen Branchen abschreckend wirken. Beispielsweise kann eine bunte, kreative Visitenkarte bei einem Versicherungskaufmann für Skepsis sorgen, hier ist es besser eine seriöse und schlicht aussehende Visitenkarte zu präsentieren. Bei einem Grafiker dagegen wirkt eine ausgefallene Visitenkarte viel interessanter und kann ein ausschlaggebender Grund sein, dass der Kunde den Kontakt aufnimmt.

Visitenkarten werden heutzutage innerhalb weniger Minuten hergestellt und in nur wenigen Tagen lieferbar. Eins ist jedoch klar. Die Visitenkarte sollte immer zur Person bzw. zum Unternehmen passen und es sollte darauf geachtet werden, dass alle wichtigen Kontaktinformationen auf der Visitenkarte stehen.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen