Mein Waldurlaub

Am 1. August startete Bayer Reisen und die Service GmbH die Kampagne “Mein Waldurlaub“. Diese hat das Ziel, die Region „Bayerischer Wald“ für Urlauber, Besucher und Wandersportler bekannter zu machen. Zusammen mit den Premiumpartnern (Hotelbetriebe) und der Kreativagentur revier wurde eine wurde eine völlig neue Art der Reise entwickelt.

Der Bayerische Wald

Der Bayerische Wald ist ein etwa 100km langes Mittelgebirge, welches an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien liegt. Mit seinen rund  6.000 Quadratkilometer  ist es die größte Waldlandschaft Mitteleuropas und echtes Naturparadies. Der Große Arber mit einer Höhe von rund 1456 m und der Große Rachel mit einer Höhe von circa 1453 m , sind die höchsten Berge in der Region.

Der Bayerische Wald bietet für Urlauber und Wanderwillige unzählige Wandermöglichkeiten. Langeweile kommt ganz sicher nicht auf, denn im Bayerischen Wald warten interessante Ausflugsziele, viele Sehenswürdigkeiten und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten auf die Besucher. Der Tourismus war hier schon immer von großer Bedeutung, denn außer der Natur und dem Wandern, gibt es auch mehrere Skigebiete.

Wastl’s virtuelle Reise durch den Bayerischen Wald

Jeder Interessent soll die Möglichkeit bekommen eine virtuelle Reise durch den Bayerischen Wald zu unternehmen. Dafür wurde eine interaktive Karte des Bayerischen Waldes entwickelt, auf der Besucher mit Hilfe des virtuellen Reiseführers, dem Moderator Sebastian Niksch alias Wastl, auf Entdeckungsreise zu den interessantesten Punkten der Region geschickt werden. Um mit Wastl und mit seinem Wastl-Mobil, auf die interaktive Tour zu gehen muss man zunächst die Seite http://www.mein-waldurlaub.de/ aufrufen.

Screenshot: http://www.mein-waldurlaub.de

Auf der Karte kann man Wastl zu einer von vielen gekennzeichneten Sehenswürdigkeiten schicken, die er tatsächlich besucht und wo er fleißig fotografiert und gefilmt hat. In dem dazugehörigen Video kann man Wastl auf seine spannende Reise begleiten und quasi hautnah seine Erlebnisse miterleben. So erfährt man alles rund die Urlaubsregion und erhält nützliche Informationen, sowie auch sämtliche Kontaktdaten zu den jeweiligen Angeboten. Die Karte wird stets erweitert, so dass Wastl laufend neue Urlaubsziele präsentiert.

Doch nicht nur Sehenswürdigkeiten werden auf der interaktiven Karte dargeboten. Auch passende Hotels, inklusive Videobericht und weiteren Infos von Wastl werden zu jeder Region präsentiert. Bei Interesse kann man sich direkt mit den Veranstaltern und Hotels in Verbindung setzen.

Mit Wastl direkt Kontakt aufnehmen

Wer mag kann auch direkt mit Wastl in Persönlichen Kontakt treten. Das geschieht über die  Social-Media-Kanäle wie Facebook, Google+ und Twitter. Dort kann jeder seine Fragen stellen, Antworten erhalten und viele hilfreiche Tipps bekommen. Auch Video-Hangouts mit Wastl und interessanten Persönlichkeiten aus dem Bayerischen Wald sind geplant.

Sehenswert ist auch der Youtube Kanal von Wastl. Hier sind zahlreiche Videos bereitgestellt, in denen ihr Wastl auf seiner Reise begleiten könnt.

Ich finde es wunderbar, dass man online vorab schon die “Region Bayerischer Wald” erkunden kann. Wir waren selbst schon im Bayerischen Wald, allerdings nur in der Gegend um Bodenmais. Die Gegend ist landschaftlich wunderschön und immer wieder einen Besuch wert, doch wir wollen natürlich noch mehr sehen. Mit Hilfe der Karte ist es leichter, sich ein interessantes Gebiet raussuchen, welches man besuchen könnte.

Wer mehr über Wastl und den Bayerischen Wald erfahren möchte, der bekommt weitere Information auf der Seite: http://www.mein-waldurlaub.de/

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen