Vor- und Nachteile von eBook Readern

eBook Reader erfreuen sich aufgrund ihrer vielseitigen Vorteile stetiger Beliebtheit. So ist es nicht verwunderlich, dass wir seit einigen Monaten ebenfalls einen eBook Reader besitzen und zwar nicht nur, weil die Benutzung deutlich umweltfreundlicher ist. Es wird deutlich weniger Papier benötigt und Druckerschwärze eingespart. Auch bei der Entsorgung wird die elektronische Version lediglich von der Speicherkarte des eBook Readers gelöscht, während ein Buch aufwendig im Altpapier entsorgt werden muss.

Ein eBook Reader bietet zahlreiche Vorteile

Der eBook Reader ist zudem handlich und klein, so ist selbst längeres lesen mit einem eBook Reader auf der Couch kein Problem. Auch kann er leicht in der Hand- oder aber in der Hosentasche verstaut werden und dank seines geringen Gewichts fällt er auch bei längerem Tragen nicht unangenehm auf. Der Reader bietet ausreichend Speichervolumen, um eine eigene, kleine Bibliothek mit über tausend verschiedenen Zeitschriften und Büchern anlegen zu können. Eine vergleichbare Menge wäre mit echten Medien nicht tragbar.

Der integrierte E-Ink-Bildschirm ist besonders schonend zu den Augen und aus diesem Grund nicht anstrengender als ein Buch zu lesen. Da die Texte zudem auf dem sogenannten elektronischen Papier dargestellt werden, brennen die Augen auch nach mehreren Stunden Lesegenuss nicht. Um den Reader noch besser an die jeweiligen Bedürfnisse des Lesers anpassen zu können, lassen sich die Schriftart und –größe individuell einstellen. So können auch Personen mit einem geringeren Sehvermögen das Gerät problemlos nutzen.

Durch ihren geringen Stromverbrauch verfügen eBook Reader über eine sehr lange Akkulaufzeit und müssen auch während einer längeren Reise nicht aufgeladen werden. Zudem ist er multifunktional und kann auch Video-, Bild- und Musikdaten wiedergeben. Für wahre Leseratten ist der eBook Reader deutlich kostengünstiger, als stets ein Buch im Fachhandel zu kaufen. Das elektronische Exemplar kann bereits für wenige Euro erworben und nach Belieben oft gelesen werden.

Nur wenige Nachteile

Doch trotz ihrer vielen Vorteile, besitzen eBook Reader auch einige Nachteile. So bemängeln manche Nutzer, dass sich kein echtes Lesegefühl einstellt, wie dies bei einem richtigen Buch der Fall wäre. So fehlt vielen Lesern das Gefühl des Papiers oder das Umblättern der Seite. Nutzer sollten sich also im Vorfeld überlegen, ob sie mit einem elektronischen Gerät auf Dauer ihre Lesestunden genießen können.

Auch die unterschiedlichen eBook-Formate können sich zu einem Problem entwickeln. Zwar spielen die Reader nahezu alle gängigen Dateien ab – dennoch kann es unter Umständen zu Fehlermeldungen kommen, wird ein unbekanntes Format verwendet. Allerdings lassen sich, dank nützlicher Tools nahezu sämtliche eBooks in das passende Format umwandeln. Zudem ist es mit dem eBook Reader nicht mehr einfach möglich, Bücher an Freunde zu verleihen, da hierfür das ganze Gerät aus der Hand gegeben werden muss. Zudem sind die Books geschützt und können nicht von einem Reader zum nächsten übertragen werden.

Über Susi

Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen