Ratgeber: Domain kaufen – Was sollte man beachten?

domainkaufenDie Wahl des richtigen Domainnamens kann mitunter ziemlich schwierig sein. Insbesondere dann, wenn der gewünschte Name schon registriert wurde und somit nicht mehr zu haben ist. Dies ist jedoch kein Grund zum verzweifeln, denn es gibt immer noch die Möglichkeit sich Alternativen zu suchen oder eine bestehende Domain käuflich zu erwerben.

Eine bestehende Domain kaufen

Eine bestehende Domain zu kaufen kann in manchen Fällen durchaus Sinn machen, da man ja den gewünschten Namen erhält und die Domains mit dem Alter quasi „wertvoller“ werden. Zudem wurde die Domain eventuell schon mal verlinkt und hat inzwischen eine gute Position in den Suchmaschinen, was natürlich sehr von Vorteil sein kann.

Der Besitzer der Domain, der sie als erstes registriert hat und auch weiterhin bezahlt, hat das Recht die Domain zu verkaufen. Will man also eine bestehende Domain kaufen, so muss man sich zunächst an den Domaininhaber wenden. Dessen Daten erhält man über einen Domain Check oder aber auch aus dem Impressum, sofern eines vorhanden ist. Eine weitere Möglichkeit, eine Domain zu kaufen bieten die  großen Domain-Verkaufsportale. Hier gibt es eine große Auswahl und man ist als Käufer auf der sicheren Seite, was den Kaufvorgang betrifft.

Einiges sollte jedoch beim Kauf von bestehenden Domains beachtet werden:

  • Es schadet nicht, die Domain vorab zu überprüfen. Eine Möglichkeit ist die Seite bei Google zu überprüfen und das: site:www.namederdomain.de bei Google in das Suchfeld einzugeben. So kann man gut sehen, ob die Seite noch im Index ist oder bereits abgestraft wurde.
  • Will man herausfinden ob die Seite extern verlinkt wurde, dann gibt man einfach link:www.namederdomain.de bei Google ein
  • Um etwas über die Vergangenheit der Seite zu erfahren und herauszufinden ob damit mal was Unseriöses oder gar Illegales getrieben wurde, braucht ihr nur die Wayback Machine zu nutzen. Dort könnt ihr sehen, wie die Seite in den letzten Jahren ausgesehen hat.
  • Überlegt euch, wie viel ihr für die Domain ausgeben wollt. Viele Domainhändler verlangen hohe Preise. Versucht zu handeln und falls der Preis zu hoch, dann geht nochmal in euch … Ist die Domain diesen Preis wirklich wert?

Ich bin der Meinung, dass die Wahl des Domainnamens entscheidend für den Erfolg einer Seite ist. Doch allein der Name macht es nicht. Eine Seite sollte gut aufgebaut seine sowie regelmäßig mit neuen Inhalten gefüllt werden. Damit die Internetseite auch immer erreichbar und dem Ansturm gewachsen ist, sollte man nicht nur bei der Wahl des Domainnamens Sorgfalt walten lassen, sondern auch bei der Auswahl seines  Webhosting Anbieters. ;)

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen