Was ist die beste Wahl: Prepaid oder Vertrag?

Prepaid-Tarife haben sich inzwischen zu einer echten Alternative entwickelt, denn sie unterscheiden sich weder preislich noch vom Funktionsumfang, von normalen Handyverträgen. Daher ist es nur verständlich, dass heutzutage die Wahl eines geeigneten Handy-Tarifs deutlich schwerer fällt, als noch vor einigen Jahren. 😉

Was ist der beste Tarif?

handy-tastenVertrags-Tarife haben den Vorteil, dass der Kunde bei Abschluss eines Vertrages ein neues und topmodernes Handy dazu bekommt. Ausgewählte Tarife beinhalten heutzutage oftmals Flatrates zum Pauschalpreis. Diese eigenen sich besonders für Leute, die viel im Internet surfen, stundenlang telefonieren oder tausende SMS schreiben. Das klingt schon mal sehr gut, aber Achtung: Häufig sind die Internet-Flatrates auf ein bestimmtes Volumenkontingent auf beispielsweise 500 MB begrenzt. Wird diese Grenze überschritten, wird automatisch die Geschwindigkeit gedrosselt, was zu Folge hat, dass der Nutzer nur noch mit geringer Geschwindigkeit im Internet surfen kann.

Die Kosten bei diesen Laufzeit-Tarifen richten sich nach den enthaltenen Leistungen, welche jedoch überschaubar sind, denn der Kunde zahlt jeden Monat eine feste Summe. Jedoch zahlt man den Pauschalbetrag auch dann, wenn man weniger telefoniert oder im Netz surft. Zudem ist der Kunde an eine bestimmte Laufzeit gebunden und kann nicht von heute auf morgen kündigen. Wer sich also nicht an einen Anbieter binden möchte, sollte lieber zum Prepaid-Tarif greifen. Die besten Prepaid Handy Anbieter im Überblick bietet übrigens www.prepaid-handy.org.

Vorteile von Prepaid

Prepaid-Tarife eignen sich für Nutzer, die bereits ein Handy besitzen oder sich ein Vertrag freies Handy zulegen wollen. Denn anders, als bei Laufzeitverträgen, erhält der Kunde kein neues Handy zu seinem Prepaid-Tarif dazu. Dafür aber ist der Nutzer nicht an lange Laufzeitverträge gebunden und kann seine Kosten stets im Blick behalten. Mittlerweile sind die Prepaid-Tarife genauso gut wie Laufzeit-Tarife. Selbst Flatrates können bei den meisten Prepaid Anbietern dazu  gebucht werden, welche monatlich problemlos wieder abbestellt werden können. Dieser Service ist sehr komfortabel und kundenfreundlich. Die meisten Prepaid-Kunden nutzen vor allem eine Internetflatrate, denn wenn man schon im Besitz eines Smartphones ist, dann will man auch alle Funktionen nutzen. Andere wiederum telefonieren sehr viel und buchen lieber eine Telefonflatrate.

Ist die Entscheidung für einen Prepaid-Tarif gefallen, kann der Kunde auf die Suche nach einem Handy oder Smartphone machen. Jedes freie, nicht vertragsgebundene Handy lässt sich Rahmen eines Prepaid-Tarifs einsetzen und obwohl die Kosten  für die Anschaffung eines neuen Smartphones höher sind, so ist die Nutzung einer Prepaid-Karte langfristig gesehen deutlich günstiger.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

3 Kommentare zu Was ist die beste Wahl: Prepaid oder Vertrag?

  1. Absolut richtiger Artikel zum Thema Prepaid – klasse, dass ihr das Thema aufgreift. Allerdings finde ich den empfohlenen Tarifvergleich zu einseitig – da werden nur die Anbieter gelistet, die auch eine Provision abwerfen bzw. anders gesprochen: ist eine vorgefertigte Tariftabelle, die bestimmte Anbieter vorgeben. Es fehlt bspw. der aktuell günstigste Sprach-Tarif von GALERIAmobil und noch andere Discounter wie LIDL mobile. Der Transparenz halber sollte man auch andere Anbieter nennen (muss auch nicht mein Blog sein).

  2. Hallo, sehr lesenswerter Artikel, vielen Dank dafür! Also ich selbst hatte bis vor 2 Monaten einen Vertrag und ich muss sagen, ich war sehr froh als der Vertrag endlich gekündigt war. Ich habe am Ende der Vertragslaufzeit ca. 40 Euro im Monat bezahlt obwohl ich eigentlich nur die Hälfte an anfallenden Kosten hatte. Ab jetzt nur noch Prepaid! 🙂

  3. Hallo toller Artikel. Was sich mehr lohnt ist meiner Ansicht nach ein Prepaid bzw ein Postpaid Vertrag. Warum ganz einfach, die Zeit geht so schnell und damit die Angebote und die Geschwindigkeiten die man für das mobile surfen benötigt. Der eine Anbieter hats der andere hat bessere Angebote, also nicht Vertraglich binden !!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen