Responsive Web Design – ein Einblick

Die Zahl internetfähiger Endgeräte nimmt immer mehr zu, denn die Geräte werden immer erschwinglicher und somit steigt die Anzahl der Smartphone- und Tabletnutzer. Besucher erwarten von einer Webseite, dass diese gut lesbar ist und funktioniert, ganz egal welches Gerät benutzt wird. Für Webseitenbetreiber, insbesondere Firmen und Onlineshops ist die Verfügbarkeit und Funktionalität einer Internetpräsenz von elementarer Bedeutung für den Erfolg, denn ein Kunde der eine nichtfunktionierende Seite besucht, wird diese nie wieder aufrufen.

Foto: © master_art - photodune.net
Foto: © master_art – photodune.net

Für die Umsetzung gibt es zwei Möglichkeiten

Denkbar wäre es, die Webseite für jeden Browser spezifisch anzupassen. Eine solche Lösung ist zwar praktisch durchführbar, aber inzwischen sehr veraltet und ineffektiv.  Das würden bedeuten, dass ein einziger Internetauftritt mehrmals in Auftrag gegeben werden muss. Auch müsste jeder Auftritt für jedes Endgerät gesondert gepflegt werden. Also ist diese Lösung folglich nicht nur teuer, sondern auch mit erheblichen Arbeitsaufwand verbunden. Die andere und weitaus klügere Lösungsmöglichkeit ist, die Seite von der Werbeagentur Graz im Responsive Webdesign erstellen zu lassen. Professionelle Agenturen können am besten, bei der Umsetzung dieser Lösung helfen.

Was genau ist Responsive Webdesign?

Responsive Webdesign (Responsive = reaktionsfähig) ist die intelligente Antwort für einen zeitgemäßen Internetauftritt. Das bedeutet, dass eine Webseite sich flexibel an jeden Browser anpasst und die Inhalte für sämtliche Ausgabegeräte wie Notebooks, Tablets und Smartphone gut lesbar sind. Realisiert wird diese Form des Webdesigns durch den Einsatz der neuesten Webstandards wie HTML5 und CSS3.

Die Vorteile des Responsive Webdesigns

  • Funktionalität und Lesbarkeit sind für den Nutzer gewährleistet.
  • Die Inhalte, Navigation, Bilder und Videos passen sich optimal an die Bildschirmauflösung, den Browser und das Endgerät an.
  • Die Inhalte müssen nur einmalig eingepflegt und nicht auf die verschiedenen Endgeräte angepasst werden.
  • Hoher Nutzen – Geringer Wartungsaufwand

Durch diese Gegebenheiten lassen sich auch Corporate Identity, Usebility und Barrierefreiheit einfach und effektiv umsetzen. Mit Unterstützung einer professionellen Webdesign Agentur ist das kein Problem und spart so unnötigen Aufwand.

Es lohnt es sich als, das Layout seiner Internetseite im responsive Webdesign zu erstellen. Somit ist auf dem Smartphone, Tablet & Co eine gute grafische Darstellung gewährleistet und können mehr Kunden erreicht werden.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

2 Kommentare zu Responsive Web Design – ein Einblick

  1. Ich bin erstaunt, wie wenige Unternehmen ihre Unternehmenwebsite auf mobile Kompatibilität anpassen (lassen).Aus meiner Sicht ein fahrlässiges Verhalten.

  2. Schöner Artikel, vielen Dank. Die mobile Revolution wird von vielen Unternehmern und Websitenbetreibern komplett verschlafen. Bei einigen Projekten die ich betreue ist der Anteil des mobilen Traffics schon deutlich über 30% – absolut unverständlich das kaum jemand reagiert – besonders da es mittlerweile sehr vernünftige Lösungen gibt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen