Moderne Kassensysteme revolutionieren Kassier Vorgang

Wo auch immer wir heute einkaufen, ob in der Boutique, in der Buchhandlung oder im Restaurant – überall wo ein Zahlungsverkehr notwendig ist, macht es Sinn eine intelligente Kassensoftware einzusetzen. Mitarbeiter mit Kassenblöcken oder gar ausgestattet mit Taschenrechner, sind ein antiquiertes Bild, das heute nicht mehr zu einem modernen Geschäft passt, nicht mal in Zeiten, in denen „Retro“  trendig ist. Zahlreiche Anbieter bieten ein breites Spektrum an Leistungen, um den Zahlungsvorgang, effizient, transparent und auswertbar zu machen. Die Anschaffung einer Kassensoftware macht allerdings nur dann Sinn, wenn dies auch mit der Kasse kompatibel ist.

Erleichterung für die Benutzer

Foto: © CandyBoxImages - photodune.net
Foto: © CandyBoxImages – photodune.net

Ist die Kompatibilität zwischen Software und Kasse gegeben, werden alle Abrechnungen um ein vielfaches automatisiert, was Zeit und auch Aufwand spart. Nichts muss mehr per Hand eingegeben werden. Ein- und Ausgänge werden registriert, Bar- und Kartenzahlungen dokumentiert. Bei den meisten Programmen ist das Erstellen und Drucken von Quittungen sehr einfach und alle Daten werden bequem auf dem PC gesichert. Somit ist es für die firmeninterne Buchführung möglich auf die Daten zuzugreifen. Einzelne Funktionen sorgen dafür, dass Kunden- und Warendatenbanken angelegt werden, bevorstehende Engpässe im Lagerbestand können damit sofort erkannt werden.

Breites Angebot an Software

Bereits  für kleines Geld gibt es bei Kassensoftwareangeboten meist ein ordentliches Gesamtpaket. Einzelne Berichte, wie Buchungslisten, Summenlisten, Salden und auch Kassenblätter können etwa binnen kürzester Zeit für einen Ausdruck bereitgestellt, ein Kassenprüfungsprotokolls lässt einen schnellen Kassensturz Realität werden, auch der Jahresabschluss wird dadurch in wenigen Minuten erstellt. Mit dem Kassenabschluss erhält der Nutzer gleich eine Liste mit der zu entrichtenden Umsatzsteuer der einzelnen Einnahmen und Ausgaben.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Die Kassensoftware ermöglicht es in der Regel auch, dass zwischen Eingabeprofilen von Einsteigern und jenen von Fortgeschrittene und Profis frei gewählt werden kann, so dass Fehlerquellen vorab minimiert werden können. Während bei der Einsteiger Stufe Barbelege meist nach Datum eingebucht werden, ist es im Fortgeschrittenen-Modus oft möglich, die Beträge innerhalb des Dialogbuchens direkt auf die Konten des Kontoplans zu buchen. Für Buchungsprofis gibt es durch Schnellbuchen zudem die Chance, mit dem Nummernblock der Tastatur alles in Minutenschnelle zu vollziehen. Viele Kassensystem verfügen außerdem über eine Überprüfungsfunktion nach jeder Buchung eine Kontrolle durchführt. Fehlbeträge lassen sich so schnell mit dem Korrekturverfahren ausgleichen.

Neue Software mit Zusatzfeatures

Eine spannende neue Software ist „Blitz!Kasse“. Diese Software besticht mit Funktionen, die sich besonders für die Gastronomie einen deutlichen Vorteil bringen. Dazu zählen eine Touchscreen freundliche  Benutzeroberfläche und die Scanmöglichkeit für Barcodes. Durch die freie Eingabe von Sonderpreisen und Rabattaktionen kann man zudem komplizierte Rücknahmeverfahren umgehen. Die Artikelverwaltung wird deutlich vereinfacht. Ein detaillierter Kassenbericht und eine präzise Warenabrechnung ermöglichen einen schnellen Abschluss. Der Monatsumsatz kann jederzeit angesehen und gedruckt werden.

Vorteilhaft für die Gastronomie

Bewirtungsbelege können mit moderner Kassensoftware ebenso erstellt werden wie das einfache Festhalten von „Im Haus“ oder „Außer Haus“, was nicht nur im statistischen Bereich, sondern auch für die Organisation und die Abwicklung einen großen Vorteil bringen kann. Außerdem gibt es oft die Möglichkeit Zutatenlisten für Speisen du Getränke zu integrieren. Für die gängigsten Softwarelösungen gibt es Demoversionen, die für einen klar definierten Zeitraum nutzbar und oft nur hinsichtlich einzelner Funktionen eingeschränkt sind.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

1 Kommentar zu Moderne Kassensysteme revolutionieren Kassier Vorgang

  1. Hallo Susi,

    vielen Dank für Deinen Artikel. Meine Frau und ich wollten schon seit einem halben Jahr ein eigenes Geschäft eröffnen. Da sie bereits langjährige Erfahrungen im Einzelhandel hat und auch mit verschiedenen Kassensystemen umgehen musste, waren wir nun auf der Suche nach einer Software die nicht nur viele Funktionen beinhaltet, sondern auch leicht zu bedienen ist. In Blitzkasse haben wir alles gefunden wonach wir suchten.
    Anfangs waren wir etwas skeptisch da das Programm in Vergleich zu anderen günstiger war und haben uns deshalb zunächst die Demoversion heruntergeladen. Danach war alles entschieden. Die Installation hat keine Minute gedauert und wir konnten gleich loslegen. Besonders gut hat uns gefallen wie man die Waren anlegt. (Aus Spaß haben wir die Zeit gestoppt und kamen auf drei Sekunden pro Artikel).
    Wir würden Blitzkasse jedem empfehlen, der sowohl bereits erste Erfahrungen mit Kassen gemacht hat, als auch Laien die bisher keine Vorkenntnisse haben.

    Liebe Grüße

    Bianca und Holger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen