Gebrauchte Bücher online verkaufen

Das Bücherregal platzt aus allen Nähten und in der Wohnung wird es langsam eng? Dann wird es Zeit, sich von ein paar älteren Exemplaren zu trennen. Ich weiß, dass ist gar nicht so einfach, aber seien wir doch mal ehrlich, nur in den seltensten Fällen wird ein Buch mehrfach gelesen, insbesondere wenn es sich dabei um ältere Fachliteratur aus Studienzeiten handelt. ;)

gebrauchte-buecherDie Bücher zu entsorgen wäre natürlich viel zu schade und kommt definitiv nicht in Frage. Solange sie noch gut in Schuss sind, halte ich den Verkauf der gebrauchten Bücher für die bessere Lösung. So kommt immerhin noch etwas Geld in die Kasse. Obendrein werden Umwelt sowie Ressourcen geschont und andere Menschen gelangen so günstig an neue Literatur.

Bücher gebraucht online verkaufen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um seine gebrauchten Bücher zu verkaufen. Wer besonders viele Bücher hat, kann sich am Wochenende auf den örtlichen Flohmarkt stellen und dort sein Glück versuchen. Oder aber, ihr bietet eure Exemplare auf Ebay oder diversen Online-Portalen selber zum Verkauf ab. Das ist jedoch sehr aufwendig, da man sich um die komplette Abwicklung des Verkaufs selbst kümmern muss und ob der Erlös diesen Aufwand überwiegt, ist fraglich.

Eine weitere Möglichkeit seine gebrauchten Bücher online zu verkaufen, ist über die Plattformen wie beispielsweise reBuy, momox oder amazon (Trade in), die sich auf den Ankauf von gebrauchten Büchern, sowie CDs, DVDs, Spiele und weiterer Medien spezialisiert haben. Der Vorgang ist simpel. Hier ist zudem oftmals der Versand der Bücher kostenlos. Um dort ein Buch zu verkaufen, wird lediglich die ISBN des Buches in das Formular eingegeben und schon wird einem der Preis angezeigt, den man für sein Buch erhalten würde. Allerdings sind die Ankaufspreise von Anbieter zu Anbieter sehr unterschiedlich, weshalb ein Vergleich lohnenswert ist, um den besten Gewinn herauszuholen.

Alle Anbieter auf einen Blick

Bei so vielen Anbietern ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier lohnt ein Blick auf die Seite buecheronlineverkaufen.de. Dort gibt es eine Übersicht über alle Portale, die sowohl Bücher ankaufen oder die Option anbieten, seine Bücher selbst zum Verkauf einzustellen. Aufgelistet werden hier unter anderen die Plattformen momox, reBuy, amazon und booklooker. Obendrein bietet die Seite zahlreiche Tipps und Tricks sowie Empfehlungen, um seine Bücher zum bestmöglichsten Preis zu verkaufen. Ansonsten kann der Nutzer auch die Erfahrungsberichte lesen und sich einen Eindruck über die einzelnen Plattformen machen.

Über Susi

Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

4 Kommentare zu Gebrauchte Bücher online verkaufen

    • @Lelala, gib mal auf meinem Blog ‚Momox‘ in die Suche ein. Ich habe einen Test über reBuy und Momox verfasst und alles genau aufgelistet, auch was die bezahlt haben.

      @Susi, wozu ein Buchbox Foto noch so gut sein kann. :D

      Liebe Grüße

  1. Bin auf der Suche nach neuen Büchern eher zufällig über diesen Beitrag gestolpert. Ich werde mich jetzt tatsächlich erst einmal von ein paar Büchern trennnen, bevor ich mir neue kaufe – ist auch gut für den „Hausfrieden“ ;)
    Ebay habe ich hierfür ein paarmal genutzt, fand ich aber zu mühselig. Die Ankaufsangebote von Amazon habe ich bisher ignoriert und werde jetzt erst mal einen „Konkurenten“ testen. Danke für den interessanten Hinweis!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen