Fördermittel, Zuschüsse und geförderte Darlehen für Existenzgründer

Wer ein neues Unternehmen gründen will, benötigt neben einer brillanten Geschäftsidee, auch das nötige Startkapital. Doch nicht jeder von uns hat gleich einen ganzen Batzen Geld auf der hohen Kante liegen. ;)

Titelbild-Internethande-de-Ausgabe-Nr-117-07-2013-Gefoerderte-GruendungEs müssen also Alternativen gefunden werden. Eine Option wäre, sich die nötige Geldsumme von der Bank zu leihen. Leider ist nicht jede Bank dazu bereit, einem Existenzgründer, die notwendige Finanzierung zu genehmigen. Die Banken prüfen heutzutage sehr genau, wem sie Geld zur Verfügung stellen. Hier bleibt einem nur die Möglichkeit, Zuschüsse und Fördermittel zu beantragen. Diese Chance sollte auch jeder nutzen, denn geförderte Existenzgründer und Unternehmer müssen diese Fördermittel und Zuschüsse nicht zurückzahlen.

Was für Förderungen es gibt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und wie man diese Mittel erhält, das erfährt man in der neusten Ausgabe des E-Commerce Fachmagazin von Internethandel.de. Das Team hat sich die Fördermöglichkeiten einmal genauer angesehen und fleißig recherchiert. In einem umfangreichen Artikel werden alle Mittel und Wege eingehend vorgestellt. Angefangen vom Einstiegsgeld über Gründerstipendien und Gründerfonds, geförderte Darlehen und alternative Finanzierungsformen.

Neben der informativen und aufschlussreichen Titelstory „Startkapital vom Staat für Gruender und Unternehmer“ hält das Magazin Internethandel noch eine Vielzahl an interessanten Themen für seine Leser bereit:

  • Start-up-Interview : 9 Fragen an Anja Küthe – Gründerin von Stoffekontor
  • Aktuelle Neuigkeiten aus den Bereichen Internet und Online-Handel
  • Neuerungen für gewerbliche Verkäufer auf eBay 2013
  • Selbstdisziplin für Online-Händler: 7 Tipps für eine dauerhafte Motivation
  • Checkout-Optimierung: 8 Tipps für weniger Abbrüche und mehr Verkäufe
  • Die Berliner momox GmbH als Vorreiter im Re-Commerce
  • 10 neue Internet-Geschäftsideen
  • Voraussichtlich neue Regelungen zum Widerrufsrecht
  • Produktlisten im Shop: Die Reihenfolge entscheidet über die Conversion
  • Wichtige Termine für Messen und Konferenzen

Wer mehr über alle oben genannten Themen erfahren möchte, kann sich die kostenlose Leseprobe der aktuellen Ausgabe: »Geförderte Gründung – So gelangen Sie an Fördermittel, Zuschüsse und Darlehen« anfordern.

Hinweis: Das Fachmagazin erscheint jeden Monat mit brandneuen Themen über aktuelle Trends im Online-Handel. Alle Beiträge zu den vorherigen Ausgaben findet ihr hier.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

2 Kommentare zu Fördermittel, Zuschüsse und geförderte Darlehen für Existenzgründer

  1. Das Problem bei den Fördermitteln ist, man muss da unheimlich viel Kraft, Zeit und Nerven investieren, wo alles mit einer Ungewissheit zugeht. Und dann ist da noch die Bürokratie, die macht alles nicht einfacher dabei. Viele Akademiker/Studis haben aus dem Grund schon keine Lust auf solche Zuschüsse oder geben im Laufe des Antrags auf.

    Ich hatte damals ebenfalls in der Uni-Zeit Fördermittel, Exist um genau zu sein, beantragt. Im Laufe aber dann keine Lust mehr aus den obigen Gründen gehabt.

    Habe mich für das Magazin angemeldet, bin auf die Leseprobe gespannt.

    Gruß

  2. Es ist in der Tat sehr schwierig, die richtigen Fördermittel zu identifizieren, daher ist es wichtig auf eine professionelle Fördermittelberatung zurück zu greifen, zumal eine solche Beratung auch durch Fördermittel finanziert werden kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen