„GEFÄHRTEN – Das Theater-Ereignis des Jahrzehnts“ – Die Premiere

Vor kurzem war es endlich soweit. Das Theater-Ereignis GEFÄHRTEN, über das ich vor einigen Wochen berichtet habe, feierte am 20.10.2013 im Stage Theater des Westens Deutschlandpremiere. Schon bei der Promotion-Tour war die lebensecht wirkende Pferdepuppe Joey der absolute Liebling der Fans und alle wollten sich mit ihm fotografieren lassen. Die Macher haben wirklich großartige Arbeit geleistet – denn der Ausdruck und das Verhalten gleichen einem echten, realen Pferd. :)

Foto: Michael Morpurgo © Stage/Eventpress
Michael Morpurgo – Foto © Stage/Eventpress

Am 20.10.2013 fand die große Premiere Gefährten – Das Theater-Ereignis des Jahrzehnts in Berlin statt und es kamen zahlreiche prominente Gäste zur Aufführung – Darunter Basil Jones und Adrian Kohler, die Gründer der Handspring Puppet Company, die Autoren – der Buchautor Michael Morpurgo (schrieb „War Horse“) und John von Düffel (Autor der dt. Bühnenfassung) sowie Nick Starr, Direktor des National Theatre of Great Britain.

Auch Bob Geldof  kam als einer der Ehrengäste im Stage Theater des Westens: „Berlin ist eine unglaublich kreative Stadt. Ich komme gerne hierher und arbeite mit talentierten Künstlern. Ich war begeistert, als ich vor kurzem erfuhr, dass das Londoner Theaterstück WAR HORSE nach Berlin kommt.

Nachdem „Gefährten“ bereits in New York, Australien und London große Erfolge feierte – Seit 2007 läuft es in London vor ausverkauften Haus, so kam das Theaterstück auch hierzulande sehr gut an. Kein Wunder, so gewann GEFÄHRTEN bei den Tony Awards 2011 bereits sechs

Sir Bob Geldof - Foto © Stage/Eventpress
Sir Bob Geldof – Foto © Stage/Eventpress

O-Ton: Sir Bob Geldof reiste eigens aus Irland zur Premiere an. Geldof: „Die Geschichte ist
unglaublich menschlich. Man kommt aus dem Theater und fragt sich, wie man das so
spielen kann – das ist große Kunst“.

Foto: Tita von Hardenberg mit Kindern © Stage/Eventpress
Foto: Tita von Hardenberg mit Kindern © Stage/Eventpress

O-Ton: Moderatorin Tita von Hardenberg kam mit ihren Kindern und war begeistert: „Joey ist
ein Wunder!“

Froonck Mattheé - Foto © Stage/Eventpress
Froonck Mattheé – Foto © Stage/Eventpress
Josephine Busch (links) und Nadja Petri (rechts) - Foto © Stage/Eventpress
Josephine Busch (links) und Nadja Petri (rechts) – Foto © Stage/Eventpress
Darsteller GEFÄHRTEN - Foto © Stage/Eventpress
Darsteller GEFÄHRTEN – Foto © Stage/Eventpress

Weitere Prominente Gäste äußerten sich durchweg positiv zum Theaterstück „Gefährten“ – Hier einige Auszüge, die all das wiedergeben, was Gefährten ausmacht:

Thomas Fritsch wollte bereits in London die Show sehen, bekam aber keine Karten.

Fritsch „Endlich! Ich habe geheult, ich habe gelacht, ich fand es unglaublich
spannend.“

 

Schauspielerin Katja von Garnier: „Es war hochemotional, sehr phantasievoll! Ich bin
beeindruckt von dieser Puppenspielkunst.“

 

Horst Hrubesch: „Es ist ganz was Neues, ganz was Anderes und zusammen war das
ganze Stück genial.“

 

Sängerin Jasmin Wagner: „Ich bin der Meinung, dass auf dieser Bühne etwas
passiert, was auf deutschen Bühnen bisher so noch nie gezeigt worden ist“.

Das Theaterstück ist absolut sehenswert und falls ihr mehr wissen wollt, dann schaut euch das folgende Video an und gewinnt ein paar interessante Einblicke in die Arbeit der renommierten „Handspring Puppet Company“

Also, sichert euch die Karten für das Theaterereignis des Jahrzehnts und fiebert mit. Erlebt hautnah die tiefe Freundschaft des englischen Farmerssohns Albert zu seinem Pferd Joey, das von ihm liebevoll großgezogen wird. Alle Informationen zum Theaterstück und zum Ticketverkauf, erhaltet unter www.gefaehrtenberlin.de. Auf der Facebook Fanseite könnt ihr euch über aktuelle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten. Viel Vergnügen!

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen