Lohnt sich ein Kaffeevollautomat?

Die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten lohnt sich im Grunde für Jeden, der gerne Kaffee trinkt. Denn das Besondere bei den Kaffeeautomaten ist, dass die Bohnen frisch gemahlen und jede Tasse einzeln aufgebrüht wird. Während des Brühvorgangs entsteht eine leckere Crema, die für den Genuss nicht fehlen darf. Selbst Menschen die wenig Kaffee trinken, schmecken den Unterschied zum Kaffee aus der normalen Filtermaschine. 😉

Foto: © galdzer - photodune.net
Foto: © galdzer – photodune.net

Was viele Kaffeetrinker vom Kauf eines Vollautomaten abschreckt, ist der recht hohe Anschaffungspreis. Dabei rechnet sich der hohe Verkaufspreis durchaus im Vergleich zu den auf dem Markt angebotenen Kapselmaschinen. Die Kapseln sind auf Dauer sehr kostenintensiv und leider nicht gerade umweltfreundlich. 😉 Der Kaffeevollautomat hingegen benötigt im Betrieb nicht mehr als Wasser, frische Kaffeebohnen und bei Bedarf Milch für den Milchschaum.

Die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten für vollendeten Kaffeegenuss sollte daher gut überlegt sein und zudem ist es ratsam einige Dinge beim Kauf zu beachten, um lange Freude an seinem Modell zu haben.

  • Das Gerät sollte zwei Tassen gleichzeitig brühen können, sonst dauert es bei mehr Gäste zu lange
  • Es sollte über einen Wasserfilter verfügen und eine gute Wasserpumpe besitzen
  • Tasse ist nicht gleich Tasse – Die Einfülldüsen sollten höhenverstellbar sein
  • Hochwertiges Mahlwerk – Je feiner der Mahlgrad eingestellt werden kann, desto besser das Aroma
  • Leichte Reinigung – Alle Teile sollten sich leicht abnehmen lassen, damit alle Stellen gut gereinigt werden können

Kaffeevollautomaten – die Ausstattung bestimmt den Preis

Qualität hat seinen Preis! Das trifft auch auf die Bedienbarkeit und Ausstattung zu –  je mehr Funktionen zur Verfügung stehen, desto teurer ist das Gerät. Denn während hochwertige und gut verarbeitete Kaffeevollautomaten alle möglichen Einstellungen mitbringen, sind die preiswerten Modelle oftmals in ihrer Funktionalität eingeschränkt. Das muss kein Manko sein, denn der Kaffee aus den günstigen Maschinen ist auch in Ordnung, doch wer auf der Suche nach seinem persönlichen und besten Kaffee ist, der sollte lieber zu einer teureren Marke wie Melitta, Bosch oder Delonghi greifen, da diese Modelle auch über die entsprechenden individuellen Einstellungsmöglichkeiten verfügen.

Leider gibt es noch keinen Vollautomaten, der alles alleine macht, ein paar Handgriffe sind schon nötig, um einen frischen Kaffee zu bekommt. Ob sich die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten lohnt kann letztendlich nur jeder selbst für sich entscheiden. Damit man keine falsche Entscheidung trifft, sollte man alle oben genannten Kriterien berücksichtigen.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen