Mein Snapfish Fotobuch Erfahrungbericht

Zeit für einen neuen Fotobuch Test. Ein Fotobuch eignet sich am besten, um die Erinnerungen an besondere Anlässe oder gemeinsame Urlaube festzuhalten? Damit lassen sich die eigenen Fotos wundervoll präsentieren. Snapfish, ein Anbieter für Fotobücher, bot mir die Möglichkeit, das snapfisch Fotobuch zu testen. Ich habe Snapfisch genutzt, um unsere Urlaubsfotos von unserem letzten Dänemarkurlaub, in einem Hardcover Fotobuch festzuhalten. Wie man sich ein Fotobuch online erstellt, erläutere ich in meinem Fotobuch Erfahrungsbericht.

Ich habe schon einige Fotobücher erstellt und weiß daher, dass es schon etwas zeitaufwendig ist. Denn zunächst stehe ich vor der schwierigen Aufgabe „Foto zu sortieren und auszuwählen, die in das Fotobuch sollen„. Alleine dafür brauche ich schon mehrere Stunden, da wir Unmengen an Fotos besitzen. ;)

Mein Erfahrung mit dem Snapfish Fotobuch

Ich hat nun Gelegenheit den Online-Fotodienst Snapfish in Ruhe zu testen und im Gegensatz zu anderen Fotobuchanbietern, kann das Snapfish Fotobuch mit FreeStyler direkt online erstellt werden. Das ist ein klarer Vorteil, da ich keine Software herunterladen und installieren musste. So kann man quasi bequem von jedem Rechner aus, sein Fotobuch erstellen oder weiter bearbeiten. Zunächst lädt man die Bilder hoch, die in das Fotobuch sollen. Schön finde ich, dass man nicht nur die Bilder von seiner Festplatte hochladen kann, sondern auch die Fotos von seinem Facebook oder Flickeraccount.

snapfish-6

Das Hochladen der Fotos hat einige Zeit in Anspruch genommen, da ich die rund 180 Bilder in einer sehr großen Auflösung von 6000×4000 Pixel hoch geladen habe. Schließlich wollte ich später das bestmögliche Ergebnis haben. Nachdem dies geschehen war, beginnt die Auswahl der Größe und des Einbandes für das Fotobuch. Da mein Gutschein für ein Fotobuch im Format 30x20cm Hardcover Fotobuch galt, wählte ich dieses. Danach folgte die Auswahl des Designs bzw. Themas. Ich habe mich für ein schlichtes Kreidetafeldesign entschieden, aber es stehen noch viele weitere Varianten zur Auswahl.

snapfish-3

Anschließend kann das Fotobuch gestaltet werden. Hier erscheint auch direkt ein Hinweis, dass man das Fotobuch auch automatisch mit den hochgeladenen Bildern füllen kann. Praktisch für alle, die keine Zeit oder Muße haben, jedes Bild einzeln zu platzieren. ;) Ich mache das lieber selbst. Will man ein einziges Bild besonders hervorheben, so kann dies auch auf eine komplette Doppelseite gesetzt werden. Das wirkt besonders schön. Ich nutze das gerne auch mal als Hintergrund. Es gibt unzählige Gestaltungs- und Verzierungsmöglichkeiten, auf die ich jetzt nicht näher eingehen möchte. Mit zusätzlichen Motiven und Verzierungen, wie auf dem folgenden Bild sehen, kann man sein Fotobuch noch weiter aufpeppen.

snapfish-4

Jede Seite lässt sich individuell gestalten. Sei es die Anordnung der Fotos, zusätzlicher Text oder eben mit Rahmen und zusätzlichen Motiven. Schritt für Schritt entsteht so ein tolles Fotobuch. Man kann jederzeit das Fotobuch zwischenspeichern und bei Bedarf Fotos hochladen. Das ging tatsächlich sehr einfach und problemlos. Gut fand ich auch, dass die Bilder, die ich bereits im Fotobuch platziert habe, mit einem Häkchen versehen wurden. So kam ich nicht durcheinander bei den vielen Bildern.

snapfish-2

Man kann immer wieder weitere Seiten hinzufügen, der aktuelle Preis wird permanent eingeblendet und bei Änderungen aktualisiert. Neue Bilder hinzufügen ist auch kein Problem.

Bevor es zur Bestellung geht, kann man sein Fotobuch nochmals überprüfen. Man erhält direkt eine Meldung, falls noch leere Fotofelder existieren, die man vergessen hat. Zudem habe ich mich noch für die Premium-Glanzberfläche und die Geschenkbox entschieden.

snapfish-5

Obwohl wir unser Fotobuch einen beträchtlichen Umfang von immerhin 58 Seiten hat, war es innerhalb weniger Tage hier. Die Präsentationsbox wirkt sehr edel und hochwertig, ideal also, wenn man das Fotobuch verschenken will. Das Fotobuch selbst ist wunderschön. Dank der Premium-Glanzberfläche wirken die Bilder noch kräftiger und edler. Es war genauso wie ich es in Auftrag gegeben habe. In Natural nur noch besser, aber schaut selbst:

snapfish-7

snapfish-10

snapfish-9

snapfish-12

snapfish-8

snapfish-11
snapfish-13

Mein Fazit: Daumen hoch für das Snapfish-Fotobuch! Das Ergebnis überzeugt und die Qualität ist klasse. Die Erstellung ist kinderleicht, die Bedienung erfolgt intuitiv. Das kann wirklich jeder. 

Ich bin sehr zufrieden und falls ihr euch jetzt auch ein Snapfish Fotobuch erstellen wollt, ich kann ich es euch wärmstens empfehlen! Vielleicht könnt ihr ja jemandem eine Freude damit machen. ;)

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen