TYPO3 – Intuitives Content-Management-System mit hohem Funktionsumfang

Die meisten Internetnutzer dürften bei dem Stichwort Content-Management-System an WordPress denken, da speziell viele private Blogger dieses System zur Betreibung ihres Blogs verwenden. Doch auch Rupal, Joomla und TYPO3 sind weit verbreitete Content-Management-Systeme, die insbesondere für umfangreiche Projekte im Web eingesetzt werden. Das wohl vielseitigste und flexibelste Content-Management-System ist dabei TYPO3. Es erfreut sich besonders in Deutschland aufgrund seiner hohen Benutzerfreundlichkeit einer großen Beliebtheit.

Zahlreiche Vorteile von TYPO3-basierten Systemen

TYPO3-Systeme sind plattformunabhängig. Das bedeutet, dass auf TYPO3 basierende Websites mit jedem beliebigen Browser von überall aus aufgerufen werden können. Das Content-Management-System ist frei verfügbar, sodass keine zusätzlichen Investitionen in Software notwendig sind. Ist das CMS einmal installiert, dann können Inhalte von Internetpräsenzen innerhalb kürzester Zeit unter Aufbringung von nur wenig Bearbeitungsaufwand dynamisch angepasst und erweitert werden. Kenntnisse in HTML sind dafür nicht notwendig. Ein wesentlicher Vorteil von TYPO3 besteht in der modularen Erweiterbarkeit. Dadurch ist es möglich, für die meisten Kundenwünsche eine häufig auch kostenlose Erweiterung zu installieren, mit der sich der Funktionsumfang des CMS vergrößert. So können Anwender ihrer Webpräsenz beispielsweise eine umfangreiche Bildergalerie hinzufügen oder einen Shop in die Website integrieren. Umfangreich getestete Erweiterungen gibt es für fast alle denkbaren Anwendungen.

Komplexe Installation von TYPO3 schreckt viele Nutzer ab

Doch die Installation des Systems ist nicht unbedingt für Anfänger mit wenig Erfahrung bei der Einrichtung von Content-Management-Systemen geeignet. Wer die berühmte 5-Minuten-Installation bei WordPress kennt und ähnliches auch bei der TYPO3-Installation erwartet, dürfte schnell ernüchtert sein. Viele Nutzer geben dann entmutigt auf und entscheiden sich für ein anderes CMS, das ihnen aber längst nicht so viel bieten kann wie TYPO3. Dabei gibt es mittlerweile erfahrene Internet-Agenturen, die sich gerade auf die Einrichtung von TYPO3-Systemen spezialisiert haben. Solche Agenturen wie die TYPO3 Agentur Stuttgart übernehmen sämtliche Aufgaben von der Beratung zu einem individuellen Webprojekt bis hin zur Installation und Konfiguration des Systems. Weiterhin werden die Kunden solcher TYPO3-Agenturen derart geschult, dass es in Zukunft kein Problem mehr für sie darstellt, ihre auf TYPO3 basierende Internetpräsenz schnell, einfach und individuell anzupassen. Gerade Anfänger mit wenig Erfahrung im Bereich von Content-Management-Systemen, die ein Webprojekt mit kommerziellem Nutzen planen, sollten Kontakt mit einer professionellen und erfahrenen Agentur wie der TYPO3-Agentur Stuttgart aufnehmen und sich beraten lassen.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

1 Kommentar zu TYPO3 – Intuitives Content-Management-System mit hohem Funktionsumfang

  1. Hallo,

    ich habe selber einiges über TYPO3 gehört, mich selbst aber noch nicht herangetraut an das Thema. Klingt immer alles erstmal so kompliziert. So habe ich in der Vergangenheit immer Joomla als CMS benutzt.
    Ich habe mir aber fest vorgenommen nächstes Mal TYPO zu verwenden!

    Gruß, Sven

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen