Die Jagd nach neuen Möbeln

In der Regel suchen wir uns neue Möbel für unsere Wohnung im örtlichen Möbelhaus oder es geht auf die Autobahn zu den Schweden mit den vier gelben Buchstaben. Aber leider findet man im Laden nicht immer genau das, was man sich vorstellt. Dann lohnt dich ein Blick in das Sortiment von Online-Anbietern.

Wenn man einfach nichts findet

tisch-und-stühleEgal mit wem man sich im Freundes- und Bekanntenkreis unterhält, jeder hat schon einmal eine Odyssee bei der Möbelsuche hinter sich. Meistens ist dies der Fall, wenn eine neue gemeinsame Wohnung eingerichtet wird. Der Neuanfang bringt dann jedoch auch die Herausforderung mit sich, zwei Geschmäcker unter einen Hut zu bringen. Das beginnt bei den Betten, geht über Polster- und Badmöbeln, bis hin zu Kleiderschränken. Wenn alles gut läuft entwickelt man ein gemeinsames eigenes Wohnkonzept. Dann beginnt die Suche. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wie viele Kilometer wir in Magdeburg und im Umkreis verfahren haben, um ganz bestimmte Möbel zu finden. Nicht selten waren wir in zig Läden und doch etwas gefrustet, weil wir ein bestimmtes Stück nicht gefunden haben, so wie wir es uns vorgestellt hatten.

Vorteil Online Möbelhaus

Der Zeitfaktor

Das größte Problem bei der Suche nach Möbeln ist die Zeit. Entweder man hastet nach der Arbeit los und hält mit deutlich sinkendem Elan Ausschau oder man quält sich an einem Samstag in die überfüllten Läden. Ich finde es schön, wenn ich mich mit meinem Tablet auf die Couch legen und mir die Artikel „in Ruhe“ ansehen kann. Da bin ich auch nicht an die Öffnungszeiten gebunden und kann mich auch spät abends oder am Sonntag informieren.

Das Angebot

Im Möbelhaus können natürlich nicht alle Angebote ausgestellt werden. Das trifft selbstverständlich auch auf die verschiedenen Ausführungen, Größen und die Farbvarianten zu. Das bedeutet oft die eigene Phantasie spielen zu lassen oder wild durch ausgelegte Kataloge zu blättern. Im Internet kann ich mir, wie zum Beispiel im Onlineshop stilartmoebel.de – kurz SAM, die Möbel in allen verfügbaren Ausführungen als Fotos mit allen wichtigen Informationen ansehen und mir so einen besseren Eindruck verschaffen. Gerade bei Stilartmöbel ist die Auswahl an Möbeln und Einrichtungsgegenständen besondern groß. Der Stil der Möbel entspricht eher unserem Geschmack, als die der klassischen großen Versandhäuser. Zudem ist die Seite so gestaltet, dass ich bequem mit dem Tablet durch die Kategorien surfen kann. Sobald mir etwas gefällt, drücke ich einfach meinem Mann das Tablet in die Hand und sage „Hier schau mal bitte. Was meinst du dazu?“. 😉

Die Übersichtlichkeit

Wenn ich etwas nicht mag, dann ist es durch einen Laden zu flitzen und am Ende festzustellen, dass ich mir noch etwas ansehen möchte, was uns am Anfang interessiert hat. Also geht es noch einmal quer durch die Gänge. Passiert mir das auf einer Webseite, kann ich schnell durch Kategorien oder die Suche zurück zu einem bestimmten Artikel. Alternative B ist das Öffnen in einem neuen Tab oder ich lege mir die Seite in meine Favoriten.

Erfahrungen

Der Vorteil im Laden besteht definitiv darin, dass ich mir die Ware ansehen und zeigen lassen kann. So fühlt man Materialien, Oberflächen und eingeschränkt auch die Verarbeitung. Auf einer Couch möchte ich auch gerne vorher gesessen haben, um mir einen Eindruck von Sitzkomfort zu machen. Die Nachteile sind jedoch der höhere Zeitaufwand, das unvollständige Angebot und nicht selten nervige Verkäufer/innen, die einem nur etwas aufschwatzen wollen, ob es einem gefällt oder nicht. Bei Fragen zu den Produkten wird oft auch nur in Kataloge geschaut. Das kann ich auch alleine 😉

Für unsere jetzige Wohnung wollten wir auch Möbel für unsere Essecke in einem besonderen Stil. In den Geschäften gab es keine Produkte, die unserer Idee nahe gekommen sind. Letzten Endes sind wir dann nur im Internet fündig geworden. Die Lieferung erfolgte direkt vom Werk aus mit einer Spedition. Genau wie beim Kauf im Laden, nur mit dem Unterschied, dass es nicht vorher Wochen oder Monate in einem Lager gestanden hat. Aus unserer Sicht lohnt sich ein Blick in die Sortimente der Online-Anbieter, da man so auch Designs findet, die sich von denen im Laden unterscheiden.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen