Autopfand – Der schnelle Weg zum Geld

Auto
Foto: © Antartis – photodune.net

Als Selbständiger ist man sein eigener Chef und genießt gerne die Vorteile wie mehr Freiheiten oder mehr Geld. Doch die Kehrseite des Geschäfts möchte man nicht erleben. Schnell passiert es:  Ein Auftrag ist geplatzt, Kunden zahlen ihre Rechnungen nicht oder das Finanzamt möchte eine fette Steuernachzahlung. Wenn keine Rücklagen vorhanden sind, dann wird es eng. Man benötigt dringend Geld, um einen finanziellen Engpass zu überbrücken. 

Doch eine kurzfristige Möglichkeit an Geld heran zu kommen ist schwierig, dann man als junger Unternehmer selten über die nötigen Sicherheiten verfügt. Besitzt man allerdings ein Auto, gibt es doch eine Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit an Bares zu gelangen. Nämlich dann, wenn man es in Betracht zieht, das Auto in einem Pfandhaus mit Autobelehnung zu verpfänden.

Autopfand, eine flexible Kreditart

Der sogenannte Pfandkredit bietet dabei viele Vorteile, die ein anderer Kredit nicht bieten würde. Die Liquiditätslage des Schuldners kann innerhalb kürzester Zeit verbessert werden und dazu ist nicht nötig sich komplizierten Schufa-Auskünften oder Bonitätsprüfungen zu unterziehen. Viele Autopfandanbieter berechnen dabei 80% des Zeitwerts vom Auto, die man dann erhält. Zudem ist die Abwicklung höchst unkompliziert, denn das Geld erhält man meist schon innerhalb von wenigen Minuten. Doch Autopfand ist nicht immer Autopfand, es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten.

  • Variante A: Auto stehen lassen
  • Variante B: weiterfahren

Einerseits gibt es die Option sein Auto stehen zu lassen, was bedeutet, dass man 80% des Zeitwerts erhält und das Auto im Autopfandleihhaus abgeben muss. Andererseits gibt es die Möglichkeit, dass man das Auto weiter verwendet. Dabei wird das Auto vom Pfandhaus abgekauft und an den Schuldner weiter vermietet. Auch erhält man den Geldbetrag sofort in Bar. Die Rückabwicklung ist völlig flexibel, denn wer bereit ist den Betrag schon vor Ende des Vertrags zurück zu zahlen, der kann das auch tun. Möchte man den Vertrag sogar verlängern, so ist dies meistens auch kein Problem.

Durch Online-Abwicklung noch einfacher

Das Autopfandsystem ist sogar im Internet weit verbreitet. Dies hat den Vorteil,dass man sich zunächst in Ruhe informieren kann ohne weite Wege auf sich zu nehmen. Zunächst kann eine Anfrage per Telefon oder E-Mail gestartet werden. Dabei wird dann ein persönlicher Termin im Autopfandleihhaus Düsseldorf oder in einer anderen Filliale in Wohnortnähe, vereinbart und anhand der Autodaten wird dann vorab eine Einschätzung zum Zeitwert des Autos gegeben. Man sollte entweder den Fahrzeugschein oder Fahrzeugbrief bereit halten. Zum vereinbarten Termin wird das Auto geprüft und die endgültige Auszahlsumme kann festgelegt werden. Anschließend kommt es zum Abschluss des Pfandvertrages, sofern sich beide Parteien einig sein sollten. Die Fahrzeugpapiere und der Schlüssel (bei der Option den Wagen stehen zu lassen) werden dem Pfandhaus überreicht. Bis zum Ende des Vertrags bleibt das Auto dann im Pfandhaus stehen und kann danach wieder abgeholt werden.

Über Susi

Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen