Rechnungen mit FastBill online schreiben

Bis vor knapp 2 Jahren haben wir unsere Rechnungen immer mit Office erstellt. Bei wenigen Kunden ist das auch kein Problem und vollkommen ausreichend. Doch je mehr Kunden dazu kamen, teils auch aus dem Ausland, wurde das auf Dauer einfach zu mühsam und auch die Kundenverwaltung war viel zu umständlich. Darüber hinaus fehlte der Überblick über die Einnahmen und Ausgaben bzw. welche Rechnungen noch offen waren. Eine neue Lösung musste her! Die war schnell gefunden, denn seitdem verwenden wir Fastbill, um sämtliche Rechnungen und Angebote zu schreiben.  

Das papierlose Büro für kleine Unternehmen.

Bei FastBill handelt es sich um einen Online-Anbieter, der es einem ermöglicht seine  Angebote und Rechnungen online zu schreiben. Es ist somit keine Installation nötig, da die gesamte Abwicklung über den Internet Browser vonstatten geht.

Fastbill bietet derzeit drei verschiedene Tarife an, wir nutzen den Tarif Complete, dieser reicht für unsere Bedürfnisse vollkommen aus. Darüber hinaus bietet Fastbill noch zwei weitere Tarife Fastbill Plus und Fastbill Plus 10 an. Diese bieten einen weitaus größeren Funktionsumfang und eigenen sich eher kleine Teams und Unternehmen. Fastbill kann auch für die gesamte Buchhaltung genutzt werden. Dafür ist allerdings der Tarif FastBill Plus notwendig, damit die Daten zum Steuerberater übermittelt werden, was wiederum Kosten spart.

Was kann Fastbill?

Mit Fastbill lassen sich Rechnungen schreiben, Angebote erstellen, Kunden verwalten sowie Einnahmen und Ausgaben verwalten. Man hat seine Finanzen alle im Blick und sieht genau, welche Rechnungen noch offen sind. Je nach Version, verfügt FastBill über zahlreiche nützliche Funktionen, die es zu einem ausgereiftem Rechnungsverwaltungs-Tool machen.

Rechnungen schreiben und versenden

FastBill bietet nicht nur die Möglichkeit Rechnungen und Angebote zu schreiben und zu verwalten. Auch Mahnungen, Gutschriften sowie Abo-Rechnungen sind möglich. Selbst regelmäßige Rechnungen oder Zahlungen lassen sich komplett automatisieren.

Alle Rechnungen lassen sich individuell gestalten. Angefangen vom eigenen Logo über Briefpapier, persönliche Texte und individuelle Schriftarten, kann man die Dokumente in entsprechendem Design an die Kunden versenden. Für jeden Bedarf lassen sich übrigens unterschiedliche Vorlagen erstellen.

Darüber hinaus verfügt das Online-Tool über eine komplette Kunden- und Artikelverwaltung. Zudem kann man direkt aus FastBill heraus die Dokumente digital oder per Post versenden.

 

rechnung

Finanzen im Überblick

FastBill bietet zudem viele weitere Auswertungsmöglichkeiten an, so dass man seine eigenen Finanzen immer im Blick hat. Gerade bei steigender Kundenanzahl ist es von Vorteil, über offenen Rechnungen und Einnahmen den Überblick zu behalten. Ebenso kann man genaue Auswertungen einzelner Kunden durchführen und sich die Umsätze ansehen.

Im Tarif FastBill Plus kann man seine Kunden die offenen Rechnungen direkt online via PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.de bezahlen lassen. FastBill informiert Sie automatisch über Zahlungseingänge und überfällige Zahlungen.finanzen

Belege digital erfassen und archivieren

Die Möglichkeit Belege und Eingangsrechnungen zu erfassen, macht FastBill zu einem Allroundtool. Die Belege können sowohl per E-Mail oder per PDF-Upload erfasst werden. Alternativ lassen sich auch mit der FastBill-App Belege scannen und erfassen. Alle Dokumente stehen jederzeit einzeln oder als ZIP-Archiv zum Download bereit.

Darüber hinaus bietet Fastbill auch einfache Projektverwaltung sowie minutengenaue Zeiterfassung.

zeit

Steuerberater-Export

Ab dem Tarif FastBill Plus hat man die Möglichkeit den Monatsabschluss mit FastBill zu erledigen und alle Rechnungen, Belege und Zahlungsbewegungen per Knopfdruck an den Steuerberater zu senden.

Das spart nicht nur uns Arbeit und Zeit, sondern auch dem Steuerberater, was sich wiederum finanziell bemerkbar macht.

Fazit

FastBill bietet viele Funktionen und erleichtert die Buchhaltung ungemein. Mit FastBill kann man von jedem beliebigen Ort aus arbeiten und hat alle wichtigen Dokumente stets dabei. Wer also eine Online-Rechnungssoftware sucht, sollte sich FastBill einmal genauer ansehen und testen.

Interessierte Nutzer können FastBill 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen. Während des Testzeitraums kann man jederzeit auf ein reguläres Paket wechseln. Bisherige Daten und Dokumente gehen dadurch nicht verloren. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

2 Kommentare zu Rechnungen mit FastBill online schreiben

  1. Hallo Susi,

    vielen Dank für den ausführlichen Beitrag über FastBill. Wir sind auch vor kurzem auf FastBill umgestiegen und benutzen die Software für die gesamte Buchhaltung. Die Übersichtlichkeit, leichte Handhabung und das Design haben uns überzeugt. Die ScanApp ist ein besonders praktisches Extras!

    Gruß aus Berlin

    Silje

  2. Ein sehr schöner Beitrag über Fastbill. Ich bin noch an dem Punkt, wo ich meine Rechnungen selber mit Excel schreibe, aber auf Dauer wird das in der tat zu mühselig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen