WordPress-Plugin Publish Confirm – Nie mehr versehentlich Artikel veröffentlichen

Ein paar Mal ist es mir bereits passiert. Da klickt man statt auf „Speichern“ auf „Veröffentlichen“ und schon ist der halbfertige Beitrag online und meist auch noch in den Social Media Kanälen geteilt. Äußerst ärgerlich! Dann heißt es schnell die Posts bei Twitter, Facebook und Co. löschen, den Beitrag in den Entwurfsmodus zurückversetzen und hoffen, dass es keiner gemerkt hat. ;) Doch falls das häufiger geschieht, kann dieses Problem mit einem Plugin gelöst werden.

Sergej Müller hat genau zu diesem Zweck das Plugin Publish Confirm gebastelt. Dieses Plugin fragt beim Veröffentlichen vorher noch einmal nach, ob man den Beitrag wirklich veröffentlichen will. Ein Klick auf den falschen Button ist somit nicht mehr schlimm.

Fazit: Wenn ihr also eine Lösung sucht, die euch vor dem versehentlichen Veröffentlichen von Beiträgen schützt, dann ist das Plugin Publish Confirm von Sergej Müller eine gute Wahl.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

1 Kommentar zu WordPress-Plugin Publish Confirm – Nie mehr versehentlich Artikel veröffentlichen

  1. Hey Susi,
    das ist genau das was ich gesucht habe. Mir ist es gerade wieder passiert, deswegen meine Suche nach einem Plugin welches dieses verhindert. Sicherlich kenne ich Sergejs Plugins gut, habe immer 1-2 davon im Einsatz. Dieses jedoch war mir völlig unbekannt, oder einfach nicht aufgefallen … ;)

    Vielen Dank, Frank!!

Kommentare sind deaktiviert.