Internethandel.de: In 12 Schritten zum erfolgreichen eBay-Händler

Einen eigenen Online-Shop zu eröffnen ist heutzutage kinderleicht. Man benötigt lediglich eine Domain, eine vernünftige Shop-Software und die Produkte. Jeder der ein wenig Ahnung von der Technik hat, kann einen Web-Shop in wenigen Tagen auf die Beine stellen und schon ist man Online-Händler. Klingt einfach, ist es aber nicht. Hinter dem Aufbau eines Online-Shops steckt eine Menge Arbeit. Das fängt schon bei der Wahl des Shopsystems an und hört bei den Zahlmethoden auf. Von den rechtssicheren AGB’s mal ganz abgesehen.

Titelbild-Internethandel-de-Nr-140-06-2015-Geld-verdienen-mit-eBayBesonders zu Beginn stellt der Einstieg in den Online-Handel viele Unternehmer vor eine große Herausforderung. Der erfolgreiche Start ins E-Commerce ist schwierig und genau den Aufwand unterschätzen viele angehende Online-Händler. Denn rein von der technischen Seite ist ein Online-Shop schnell aufgebaut, doch wie sollen potenzielle Kunden den neuen Web-Shop finden, wenn er noch gänzlich unbekannt ist?

Selbst wenn sich durch Zufall ein paar Kunden in den Shop verirren, lässt sich noch lange kein großer Umsatz erzielen. Dem jungen Unternehmen fehlt es schlichtweg an kauffreudigen Kunden. Um dies zu ändern, muss die Bekanntheit des Shops erhöht werden. Als Gründer braucht man Durchhaltevermögen oder die richtige Idee. Und hier kommt das weltweit größte Online-Auktionshaus eBay ins Spiel.

Geld verdienen mit eBay

eBay bietet jedem die Möglichkeit, eigene Produkte auf seiner Plattform einzustellen und somit weltweit viele potenzielle Kunden zu erreichen. Gerade weil es so einfach ist und eBay über eine enorme Reichweite verfügt, ist die Plattform für junge Unternehmer im E-Commerce so interessant. Denn hier können sie direkt loslegen.

Es muss nicht erst gewartet werden, bis sich die ersten Kunden in den eigenen Shop verirren, der Verkauf über eBay kann direkt beginnen.  Auf diese Weise lassen sich erste Umsätze generieren und gleichzeitig neue Kunden für den eigenen Shop gewinnen. Wichtig ist natürlich, dass man weiß wie der Handel auf eBay genau funktioniert, welche Möglichkeiten es dort gibt und wie man den Verkauf bei eBay ankurbelt.

Informationen und Antworten zum Thema finden Gründer, angehende Online-Händler sowie interessierte Leser in der aktuellen Ausgabe (Nr. 140, Juni 2015) des Internethandel Magazins „Geld verdienen mit eBay”. Die Redaktion des Online-Magazins Internethandel.de hat für seine Leser einen umfassenden Crash-Kurs erstellt, wo in 12 Schritten erklärt wird, wie man selbst zum erfolgreichen Online-Händler wird.

Chefredakteur Mario Günther über die aktuelle Titelstory:

Auzug: „Unsere Erfahrung zeigt, dass sich der Einstieg in die Selbständigkeit deutlich besser und einfacher gestaltet, wenn er von einer aktiven Verkaufstätigkeit bei eBay flankiert wird. Auf diese Weise werden mehr oder weniger vom ersten Tag an Umsätze generiert, Neukunden gewonnen und vor allem wichtige Erfahrungen mit der neuen Tätigkeit gesammelt. Wir raten daher jedem angehenden Online-Händler, parallel zur Beschäftigung mit dem eigenen Shop auch auf den Handel bei eBay zu setzen und bieten diesen Gründern in unserer aktuellen Ausgabe wirklich alles, was Sie benötigen, um erfolgreich starten zu können. Was viele unserer Leser ganz besonders interessieren wird: Wir zeigen innerhalb unserer Titelstory immer wieder auf, wie gut sich der eBay-Handel im ersten Schritt auf nebenberuflicher Basis starten lässt. So behält man das angestammte Einkommen, muss nicht auf die schützenden Sozialversicherungen verzichten und gerät nicht so stark unter Leistungsdruck.“

Weitere Themen des Magazins Internethandel sind:

  • 11 Fragen an: Michael Burkhardt – www.michels-bier.de
  • Der Businessplan | 5 Strategien für die optimale Planung
  • Als App-Tester im Nebenjob zum lukrativen Einkommen
  • Die Über uns-Seite | Ein Klassiker mit hohem Potential
  • Gründerstory: Webbasierte Terminsoftware für Friseur- und Beautysalons
  • Aktuelle News in Sachen Online-Handel
  • Steuer & Recht: Gewährleistung bei Lieferung mangelhafter Ware
  • 10 neue Internet Geschäftsideen

Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe stellt das Fachmagazin Internethandel auf seiner Seite eine kostenlose Leseprobe zur Verfügung.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

3 Kommentare zu Internethandel.de: In 12 Schritten zum erfolgreichen eBay-Händler

  1. Onlinehändler können über verschiedene Märkte und Plattformen verkaufen. Neben eBay und amazon gibt es noch andere Möglichkeiten.

    Dr. Katja Flinzner hat zum Thema Multi-Channel-Commerce eine sehr interessanten Artikel-Serie geschrieben: http://www.netzaktiv.de/multi-channel-teil-3/

    — Justyna Zabik
    Chief Customer Happiness Officer :) VersaCommerce.de

  2. E-Commerce ist sehr kompliziert, das ist meine Meinung aus beruflicher Erfahrung im Online-Handel. Die Konkurrenz im Online-Handel ist gewaltig und ohne eine ausgereifte Marketing-Kampagne und SEO wird man nur mäßigen Erfolg haben, wenn überhaupt.

  3. Die Gratis Leseprobe habe ich mir schon Heruntergeladen. Die Tipps sind ja nicht nur für Ebay geeignet. Man sollte sich aber auch klar sein, das der Internethandel auch kein Spaziergang ist. Vor allem auf Ebay wo die Konkurrenz groß ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen