Linkaufbau mit Forenlinks

Foto: © roxta - photodune.net

Eine Top-Platzierung im Suchmaschinenranking bedeutet gute Sichtbarkeit für die Webseiten von Personen und Unternehmen. Doch der Wettbewerb um die vorderen Plätze ist hart. Als wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) haben sich Backlinks erwiesen. Besonders hilfreich sind in dieser Hinsicht Forenlinks, die noch weitere Vorteile mit sich bringen. Diese tragen nicht nur dazu bei, das eigene Projekt auf die vorderen Suchmaschinenseiten zu pushen, sondern sorgen zugleich für mehr Besucher (Traffic) auf der verlinkten Homepage.

Was diesen Traffic besonders wertvoll macht, ist der Umstand, dass die auf diese Weise zur Webseite geführten Besucher überwiegend zur relevanten Zielgruppe gehören. Schließlich würden sie den Link kaum anklicken, wenn nicht ein gewisses Interesse damit verbunden wäre. Somit verschaffen Forenlinks der entsprechenden Webseite nicht nur zufällige Besucher, sondern ernsthafte Interessenten mit Kaufabsicht zu. Ein Traum für jeden Online-Shop.

Links allein reichen nicht

Nun ist es natürlich nicht damit getan, haufenweise Links in Foren zu platzieren und darauf zu hoffen, dass auf diesem Weg potentielle Kunden zur eigenen Seite umgeleitet werden. Wer einen Forenlink anklickt, tut dies in der Regel meist aus dem Grund, weil er sich davon einen gewissen Mehrwert verspricht. Meist sucht er Informationen zu einem bestimmten Thema oder erhofft sich eine Lösung für ein Problem.

In der Konsequenz bedeutet das für den Betreiber der verlinkten Shop- oder Unternehmens-Homepage, dass er gut daran tut, dort hochwertigen Content bereit zu stellen. Idealerweise werden die auf der Webseite zur Verfügung gestellten Informationen von Mitgliedern einschlägiger Foren als derart hilfreich empfunden, dass diese in ihren Forenbeiträgen auf den Shop bzw. die Homepage verweisen und per Link darauf verweisen. Alternativ können Forenlinks auch in Eigenarbeit generiert werden, was problemlos möglich und lediglich mit einigem Zeitaufwand verbunden ist. Auf jeden Fall sorgen solcherart gestaltete Backlinks mehr als für rein quantitativen Traffic. Sie führen der Seite zugleich potentielle Käufer zu.

Forenlinks vom Profi

Wer sich nicht selbst damit abgeben mag, Forenlinks eigenhändig zu generieren, kann diese Arbeit einem Dienstleister übertragen. Naturgemäß gibt es auch hier einige Qualitätsunterschiede. Auf Anbieter, die Foren lediglich mit Links zuspammen, kann getrost verzichtet werden. Schlimmstenfalls bringen sie mehr Schaden als Nutzen, weil diese Praxis dazu führt, dass der solcherart beworbene Auftraggeber bei den Forenmitgliedern in schlechter Erinnerung bleibt. Sinnvoller ist es, einen professionellen Dienstleister zu beauftragen, der etwas von dem Metier versteht. Ein Profi in Sachen Forenlinks ist forumlinks.info. Dieses Unternehmen bietet „Links mit echtem Mehrwert“ an und unterzieht jeden erstellten Link einer Inhouse Prüfung. „Wir kombinieren also die Variabilität der Crowd mit der Expertise unserer Spezialisten und Deinen speziellen Wünschen.“ schreibt der Anbieter auf seiner Homepage.

Umsonst ist dieser Service natürlich nicht zu haben. Tatsächlich verhält es sich so, dass die von forumlinks,info verlangten Preise über dem liegen, was anderswo verlangt wird. Dafür erhält der Kunde jedoch laut Aussage des Anbieters „nicht nur Linkjuice, sondern echten Traffic„. Wie viel im Einzelfall genau bezahlt werden muss, hängt vom gewählten Leistungspaket ab. Davon stellt forumlinks.info insgesamt sechs zur Wahl, wobei drei davon sogenannte „LinkMix-Pakete“ sind, die sowohl Links in Foren als auch in Frage- und Antwort-Portalen beinhalten. Daneben gibt es Servicepakete, die Links in unterschiedlichen Mengen enthalten. Entsprechend dem Anspruch des Anbieters, seine Kostenstruktur für Kunden transparent zu gestalten, werden bei jedem Servicepaket nicht nur die Gesamtkosten, sondern auch der Preis pro Link angegeben.

Nicht nur Standardlösungen

Trotz der Paketangebote beschränkt sich forumlinks.info nicht darauf, lediglich Standardlösungen anzubieten. Auch Sonderwünsche wie die Verlinkung von Bildern oder veralteter Forenaccounts werden erfüllt. Das Unternehmen legt jedoch großen Wert darauf, dass die verlinkten Webseiten ihren Besuchern einen Mehrwert bieten. Ist dies nicht der Fall, behält sich forumlinks.info vor, Aufträge abzulehnen, um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

2 Kommentare zu Linkaufbau mit Forenlinks

  1. Ich konnte jetzt leider in diesen Beitrag nichts zum “ Ankertext“ feststellen, wobei das wohl das wichtigste in Seo-Sicht ist. Was auch nicht erwähnt wurde, ist dass die Texte bei jeden Eintrag anders sein müssen, um eine Bestrafung von Google nicht zu bekommen.

  2. Ich denke es ist wichtig, konstruktive und informative Beiträge in Foren zu posten, die für die Leser auch wirklich lesenswert sind. Wenn dabei ein Link gesetzt werden kann, ist das ein Vorteil. Im Vordergrund sollte trotzdem die Antwort auf die im Forum gestellte Frage stehen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen