Wirksame Hilfe gegen Schwitzen

Bild: © stokkete - photodune.net

Schwitzen ist eine lebensnotwendige Körperfunktion. Über den Schweiß werden Giftstoffe ausgeschieden und im Sommer regelt das Schwitzen die körpereigene Temperatur. Unangenehm wird es jedoch, wenn sich mit dem Schweiß Bakterien auf der Haut zersetzen, weil dann ein abstoßender Geruch entsteht. Nicht nur der unangenehme Geruch, sondern auch die Schweißflecken auf der eigenen Kleidung werden als sehr unangenehm empfunden und führen bei den Betroffenen zu einem enormen Leidensdruck.

Menschen, die übermäßig stark schwitzen, leiden an Hyperhidrose. Fürs Schwitzen gibt es verschiedene Ursachen. Neben körperlicher Anstrengung können auch Stress oder die Hormonumstellung während der Wechseljahre die Schweißproduktion antreiben. Mitunter steckt hinter einer überdurchschnittlich hohen Schweißabsonderung eine Krankheit des Stoffwechsels oder der Organe. Das ist ein Grund, warum Mediziner Betroffene zu einem Arztbesuch raten, um mögliche Ursachen abklären zu lassen.

Stress und Schwitzen – ein Teufelskreis

Wer häufig schwitzt, fühlt sich in der Regel unsicher und meidet größere Menschenansammlungen. Meist geht dies mit der Furcht einher, unangenehm zu riechen. Dies führt zu einem erhöhten Stresslevel, was wiederum eine verstärkte Schweißabsonderung nach sich zieht – ein Teufelskreis. Viel scheint es nicht zu geben, was Betroffene gegen übermäßiges Schwitzen tun können, außer auf den übermäßigen Genuss von Kaffee, Alkohol und Zigaretten zu verzichten. Scharfe Gewürze gehören ebenfalls zu den Dingen, die unter Hyperhidrose leidende Personen besser meiden sollten.

Solange die Ursache für starkes Schwitzen nicht endgültig behoben werden kann, bleibt den Betroffenen kaum etwas anderes übrig, als dem Symptom möglichst effektiv entgegenzuwirken. So findet sich im Handel für Körperpflegeprodukte ein reichhaltiges Angebot an mehr oder weniger wirkungsvollen Deodorants, die zumindest zeitweise für Linderung sorgen.

Zero Stopp it! mindert Schweißfluss

Ein Produkt, das den Schweißfluss über einen gewissen Zeitraum zuverlässig mindert und dafür sorgt das die Betroffenen wenig schwitzen, ist Zero Stopp it!. Hierbei handelt es sich um ein Produkt der in Bad Saulgau ansässigen ZERO GmbH. Die ist von ihrem Antiperspirant derart überzeugt, dass sie dafür mit einer 30tägigen Geld-zurück-Garantie wirbt. Zero Stopp it! wirkt langfristig und wurde hinsichtlich seiner Hautverträglichkeit getestet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Deos, die lediglich unter den Achseln aufgetragen werden, können mit Zero Stopp it! auch andere Hautpartien geschützt werden. Das ist ein erheblicher Vorteil, denn schließlich tritt Schweiß nicht nur unter den Armen, sondern oft auch auf der Stirn, dem Nacken sowie Händen und Füßen hervor.

Regelmäßig angewendet, schützt Zero Stopp it! über mehrere Tage vor Schweiß. Damit erhöht es die Lebensqualität derjenigen, die sich wegen Körpergeruch, Schweißfluss und Deorändern auf ihrer Kleidung unsicher gefühlt haben. Zero ist geruchsneutral und verträgt sich mit anderen Deos. Wer auf den Duft seines gewohnten Deodorants nicht verzichten möchte, kann dies in Kombination mit Zero weiterhin verwenden. Das Antiperspirant ist im Zero Online-Shop http://www.null-schwitzen.de erhältlich.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen