Geschirrspüler: Sparsame Helfer im Haushalt

Bild: © AndreyPopov - photodune.net

Spülmaschinen gehören in vielen deutschen Haushalten zur Standardausrüstung. Die technische Entwicklung der letzten Jahre hat dazu geführt, dass diese Automaten immer effizienter wurden. Daher trifft das über lange Zeit gültige Argument, dass Spülmaschinen gegenüber dem Handbetrieb unverhältnismäßig viel Wasser und Energie verbrauchen, heutzutage nicht mehr zu. Moderne Geschirrspüler sind so konzipiert, dass sie sogar dann effizient und ressourcenschonend arbeiten, wenn sie nur zum Teil gefüllt sind.

Wenn es um das Für und Wider der Anschaffung einer Geschirrspülmaschine geht, werden als Gegenargumente meist zwei Gründe vorgebracht. Da wird zum einen auf den Mangel an Stellplatz verwiesen und zum anderen die Ansicht vertreten, dass sich das Gerät nicht für einen Single- oder Zweipersonenhaushalt lohnt. Doch auf beide Punkte haben die Produzenten dieser praktischen Haushaltshelfer längst reagiert. Sie bieten mit ihren 45cm Spülmaschinen Geräte an, die auch in kleinen Küchen oder Büros Platz finden und darüber hinaus äußerst effizient arbeiten.

Geringer Platzbedarf und hohe Effizienz

Für kleine Haushalte, aber auch für mit wenigen Mitarbeitern besetzte Büros, bieten sich Geschirrspüler 45 cm Breite geradezu an. Die benötigen nur wenig Platz und gehen schonend mit vorhandenen Ressourcen um.Sparprogramme sorgen zusätzlich für einen geringen Verbrauch und eine effiziente Ausnutzung von Wasser und Energie. Was Sparsamkeit angeht, brauchen die Geräte der neuen Generation keinen Vergleich mit dem manuellen Geschirrspülen zu scheuen – im Gegenteil. Heutzutage wird bei der Reinigung derselben Menge Geschirr per Hand gemeinhin deutlich mehr Wasser verbraucht, als dies bei einem maschinellen Spülvorgang der Fall ist. Im Sparmodus benötigen effizient arbeitende Geräte nur noch um die sechs Liter pro Reinigung.

Ein weiterer großer Vorteil, über den Geschirrspüler gleich welcher Große verfügen, liegt darin, dass sie Bestecke und Geschirr mit einer hohen Wassertemperatur reinigen. Das sorgt für mehr Hygiene im Haushalt. Zudem lässt sich dreckiges Geschirr innerhalb kurzer Zeit verstauen, sodass einem der Anblick unschöner Spülberge erspart bleibt.

Energieeffizienzklasse beachten

Ist die Anschaffung einer neuen Spülmaschine geplant, ist es ratsam sich darüber Gedanken zu machen, wie diese denn genutzt werden soll. Auf der Seite http://geschirrspueler-45.de/ werden im  Geschirrspüler Test unterschiedliche Kategorien von Spülmaschinen vorgestellt, die sich für jeweils ein anderes Einsatzgebiet eignen. Die dortigen Tests und Berichte bieten eine gute Entscheidungshilfe für die praktischen Haushaltshelfer.

45cm Geschirrspüler sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Es gibt sie sowohl in freistehender Version als auch in Form von Einbaugeräten zu kaufen. Natürlich schreitet die technische Entwicklung auch bei diesen kleinen Geschirrspülern ständig weiter voran. Sie sorgt dafür, dass diese Geräte noch effizienter arbeiten als sie es ohnehin schon tun. Wer sichergehen möchte, dass er einen Geschirrspüler kauft, der dem neuesten Stand der Technik entspricht, sollte einen Blick auf die Angabe der Energieeffizienzklasse werfen. Derzeit gilt A+++ als bester Wert, was den Energiebedarf betrifft.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen