Energiekosten sparen durch effizientes Energiemanagement

Die finanziellen Aufwendungen für den Energieverbrauch gehören zu den variablen, also senkbaren Kosten. Ein reduzierter Verbrauch bedeutet für Unternehmen geringere Ausgaben. Ein effizientes Energiemanagement bietet gerade für Produktions- und Lebensmittelbetriebe eine Menge an Potential zum Energie sparen, denn hier ist der Bedarf besonders groß.

In vielfacher Hinsicht profitabel

Mit ISO 50001 wurde eine Norm ins Leben gerufen, welche die für Energiemanagement geltenden Anforderungen weltweit verbindlich regelt. Unternehmen, die ihr Energiemanagement unter Einhaltung dieses Standards zertifizieren lassen, profitieren davon in mehrfacher Hinsicht. Sie senken nicht nur ihren Energieverbrauch und damit ihre Ausgaben, sondern polieren zugleich ihr Image auf. Zudem belohnt der Staat ihr umweltfreundliches Engagement durch Steuervorteile, Ausgleichszahlungen nach dem Energie- und Stromsteuergesetz sowie diversen Förderungsprogrammen. Zu den Maßnahmen, die als förderungswürdig gelten, zählen Energieberatung, die Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 50001 und der Erwerb von Technologie und Energiesoftware zum Betrieb von Energiemanagementsystemen.

Maßgeschneiderte Lösungen von Yokogawa

Yokogawa_LogoYokogawa ist ein Automatisierungsexperte und Spezialist im Bereich des Energiemanagements. Das Unternehmen hat vier unterschiedliche Konzepte ausgearbeitet, um Anlagenbetreibern die jeweils optimale Energielösung zu bieten. Was diese Konzepte gemeinsam haben, ist die im Vorfeld der Maßnahmen umfangreiche Erhebung von Verbrauchsdaten sowie deren sorgfältige Dokumentation. Denn nur, wenn alle relevanten Daten bekannt sind, kann effizientes Energiemanagement betrieben werden. Praktischerweise sind die bei Yokogawa erhältlichen Energielösungen laut eigener Aussage „miteinander kombinierbar und in sich integrierbar“.

Bei Bedarf berät Yokogawa Interessenten über infrage kommende Produkte und erstellt auf Wunsch „maßgeschneiderte und ganzheitliche, integrierbare Energielösungen.“ Kunden des Unternehmens erhalten nicht nur einen umfassenden Überblick über ihre Energiedaten, sondern werden zugleich in die Lage versetzt, zeitnah auf Verbrauchsspitzen infolge hoher Kapazitätsauslastung zu reagieren.

Die Yokogawa Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Ratingen. Der Betrieb beschäftigt nach eigenen Angaben hierzulande rund siebzig Ingenieure in den Fachgebieten Verfahrens-, Automatisierungs- und Elektrotechnik. Zu ihren Kunden zählt die Yokogawa GmbH Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft. Die japanische Muttergesellschaft ist in Tokio beheimatet.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen