Diamantbestattung – Eine würdige Form des Gedenkens

Bild: © 13oykung - photodune.net

Juweliere werben für ihre Diamanten gerne mit dem Hinweis auf deren Unvergänglichkeit. Diese Art Schmuck ist unzerstörbar und überdauert die Jahrhunderte. Da liegt es nahe, das, was einem am Herzen liegt, ebenso dauerhaft zu bewahren. Das Unternehmen Heart in Diamond bietet mit der Diamantbestattung eine besondere Form der Aufbewahrung von Totenasche an. 

Heart in Diamond verfügt über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet dieser Art Bestattung. Manch einer mag diese Form der Aufbewahrung von Totenasche als extravagant empfinden. Für diejenigen, die einerseits gerne eine stets greifbare Erinnerung an die verstorbene Person haben möchten, sich andererseits daran stören, dass es sich um Totenasche handelt, gibt es eine Alternative. Die besteht darin, Haare anstelle von Asche zu verwenden.

Der Prozess in wenigen Schritten

Zunächst wählt der Kunde seinen Diamant aus. Der erhält eine eigene Identifikationsnummer die dem ausschließlich für ihn bestimmten Aufbewahrungsbehälter zugeordnet ist. Dieses Zuordnungssystem stellt sicher, dass es zu keiner Verwechslung kommt. Der zweite Schritt gilt der Auswahl des für den Diamanten vorgesehenen Trägermodells. Der Katalog von Heart in Diamond enthält mehr als 500 Modelle von Ohrringen, Anhängern und Ringen. Schritt Nummer drei besteht darin, Asche von der Menge einer 2/3 Tasse oder eine halbe Tasse Haar zukommen zu lassen. Der Einschluss von Totenasche setzt natürlich eine Kremation voraus. Asche und Haare dürfen auch kombiniert werden.

Fehlmengen kann das Labor durch Hinzufügen von natürlichem Kohlenstoff ausgleichen. Schritt Nummer vier besteht für den Kunden darin, auf die Fertigstellung seines Diamanten zu warten. Dabei ist laut Heart in Diamond mit einer Wartezeit zwischen 70 und 120 Tagen zu rechnen. Der fünfte und letzte Schritt beendet diese Geduldsprobe mit der Lieferung des Gedenkschmucks.

Diamanten aus eigener Herstellung

Heart in Diamond stellt seine Diamanten in einem eigenen Labor her. Diese unterscheiden sich in keiner Weise von natürlichen Diamanten, haben jedoch den Vorteil, dass sie nicht unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert werden. Ein Aspekt, der bei der Gewinnung von Rohdiamanten leider häufig eine Rolle spielt. Ein weiterer Vorzug der hauseigenen Produktion liegt in der schnellen Verfügbarkeit des Diamanten, da Heart in Diamond unabhängig von Zulieferern arbeiten kann. Das wirkt sich günstig auf den Preis aus. Der Preis des Diamanten hängt von seinem in Karat bemessenen Gewicht ab. Heart in Diamond gewährt eine Preisvergleichsgarantie, mit der das Unternehmen Angebote von Mitbewerbern unterbietet.

In einer Zeit, wo für die Grabpflege oft keine Zeit bleibt, bietet die Diamantbestattung eine würdige und zeitgemäße Form des Gedenkens an die verstorbene Liebe und andere nahe stehende Personen.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen