Bonusaktionen und Freispiele in Online-Casinos

Bildrechte: Flickr Las Vegas, June 2014 Abi Skipp CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Die meisten Casinos offerieren lockende Bonusangebote für Neukunden und belohnen Stammgäste mit attraktiven Spielangeboten. Jede Aktion hat ihre Vor- und Nachteile. Deshalb sollte man die Bedingungen genau lesen.

Die Welt der Online-Casinos ist vielseitig und so fällt es Anfängern schwer, sich für eines zu entscheiden. Zwar bieten Portale wie CasinoShark Orientierung, doch immer mehr Anbieter drängen auf den Markt. Das setzt die einzelnen Casinos unter Druck, weshalb sie sich immer öfter spezielle Aktionen und Angebote einfallen lassen. Casino-Spieler sollten sich jedoch vorsehen, denn längst nicht hinter jeder Aktion verbirgt sich ein Vorteil für den Spieler. Manche Angebote wirken auf den ersten Blick verlockend, dienen aber nur dazu, Kunden zu generieren und Geld von ihnen zu erhalten. Es ist daher wichtig, sich vorher über die richtige Nutzung einer Bonus-Aktion zu informieren. Nur, wer die Bedingungen für die Aktionen genau gelesen und auch verstanden hat, sollte sich darauf einlassen.

Match-Bonus oder „100 %“

Der Match-Bonus ist eines der gängigsten Angebote im Casino-Business. Er wird häufig auch als Willkommensbonus oder Ersteinzahler-Bonus betitelt. Bei diesem Angebot erhält der Spieler ein gewisses Extra auf die erste Einzahlung. Dieses wird quasi mit einem bestimmten Prozentsatz „gematched“, also zusammengeführt. Zahlt man zum Beispiel 20 Euro ein und hat einen Match-Bonus von 100 Prozent, dann erhält man weitere 20 Euro für den Spieleinsatz. Zahlt man beispielsweise 100 Euro ein und der Bonus beträgt 400 Prozent, erhält man 400 Euro zusätzlich für das Spiel. Der Match-Bonus ist, wie alle anderen Angebote auch, allerdings an Bedingungen des Casinos geknüpft. Viele Casinos bestimmen eine Maximalgrenze für die Einzahlung, auf die man den Match-Bonus bekommt.

Anmeldung mit Bonus ohne Einzahlung

Der Bonus ohne Einzahlung ist auch als No Deposit Bonus, Money Bonus oder Kostenloses-Geld-Bonus bekannt. Er wird meistens Neukunden zugesprochen. In der Regel erhält ein Spieler, der sich in einem Online-Casino mit diesem Angebot anmeldet, die erste Einzahlung geschenkt. Das heißt, dass das Konto ohne eigene Einzahlung bereits mit einem bestimmten Geldbetrag gefüllt ist. Das kostenlose Startguthaben unterscheidet sich in seiner Höhe oft beträchtlich, weshalb sich ein Vergleich der verschiedenen Anbieter wie www.topwincasino.com durchaus lohnt. Gleichzeitig sollte man bei dieser Art von Bonus die zugehörigen Bestimmungen genau lesen. Dieses Angebot klingt nämlich sehr verlockend, hat aber meist sehr strenge Umsatzbedingungen und Limits bei der Auszahlung.

Freispiele

Wie der Name dieser Aktion bereits verrät, handelt es sich hierbei um Spiele, die man gratis spielen kann. Meistens werden sie für Automaten-Games vergeben. Freispiele, auch Freespins genannt, unterteilen sich in der Regel in zwei Gruppen: solche mit und solche ohne Einzahlung. Bei Freespins ohne Einzahlung erhält man eine gewisse Anzahl an Runden kostenlos. Freispiele mit Einzahlung stellen die Bedingung, dass man einen gewissen Geldeinsatz für das Spiel erbringen muss, um zusätzlich die Gratisspiele zu erhalten.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen