Die Computer-Ausstattung für den Anfänger 

©Ruslan Guzov/shutterstock

Ein Computer ist eine elektronische Rechenmaschine, die der Menschheit mit unendlich zur Verfügung stehenden Operationen den Alltag erleichtern soll. Personen, die sich tagtäglich damit beschäftigen, können von diesem Nutzen ohne weiteres Gebrauch machen. Eine ebenso große Anzahl, insbesondere älterer Menschen, ist mit der PC-Technik allerdings nicht groß geworden und muss daher die Basics erst noch lernen. Dabei ist mit einer passenden Ausstattung schon der erste Schritt zum Einstieg in die Computer-Welt getan.

Die wesentlichen Bestandteile des Computers

Eine grundlegende Ausstattung an Hardware verfügt über einen Computer, einen Bildschirm, eine Tastatur und eine Maus. Einzelheiten zum Aufbau, der Bedienung und weiteren Nutzungsmöglichkeiten erhält man in einer Computerhilfe für Neueinsteiger, welche PC-Grundsätze auf verständliche Weise erklärt. Übersichtliche Darstellungen führen dabei in die Nutzung des Internets ein, wodurch auch Anfänger schnell und unkompliziert lernen, wie man per E-Mail kommuniziert, soziale Netzwerke nutzt oder online shoppen geht. Doch bevor man loslegen kann, geht es um die Beschaffung einer geeigneten PC-Ausrüstung. Beim Kauf der einzelnen Bestandteile sollte man einige Aspekte berücksichtigen, um den Einstieg und die Arbeit am Computer möglichst einfach zu gestalten.

Der Computer

Inzwischen gibt es auf dem Markt spezielle Computer für Senioren. Hersteller werben mit einer besonders leichten Handhabung. Doch eine solche Anschaffung ist in der Regel relativ kostspielig und muss nicht sein. Auch gewöhnliche Modelle lassen sich mit einem entsprechenden Betriebssystem, wie beispielsweise Windows 7, für die eigenen Zwecke optimieren und sind damit in ihrer Bedienung gleichermaßen einfach. Bei Windows 7 kann man über die Systemsteuerung das sogenannte Center für erleichterte Bedienung aufrufen. Hier findet sich zum Beispiel eine Bildschirmlupe, mit der sich einzelne Elemente zoomen lassen. Ebenso lässt sich die Schriftart und die Darstellung von Symbolen auf eine individuell geeignete Größe anpassen. Eine Sprachausgabe liest vor, was man eingibt oder meldet, wenn man auf Seiten scrollt.

Der Bildschirm

Der Bildschirm sollte groß genug und entspiegelt sein, um ein angenehmes Sehen zu ermöglichen. Ein allzu großer Bildschirm schränkt die Übersichtlichkeit allerdings wieder ein. Experten empfehlen eine Größe von maximal 20 Zoll.

Die Tastatur

Ergonomische Tastaturen verfügen über ein geteiltes Tastenfeld. Ein solches verhindert, dass sich die Handgelenke nach außen abknicken, wobei die Sehnen an den Sehnenscheiden reiben würden, was Schmerzen verursacht. Die Benutzung eines nach oben gewölbten Tastenfeldes sorgt außerdem dafür, dass die Eindrehung der Arme verringert wird. Das entlastet die Muskeln und verbessert die Durchblutung, was ein entspanntes und schmerzfreies Surfen im Internet ermöglicht. Außerdem sollte man darauf achten, dass die Tasten individuell groß genug sind, sodass sie sich leicht bedienen lassen.

Die Maus

Die Maus sollte man vor dem Kauf unbedingt persönlich testen. Wichtig ist, dass sie richtig in der Hand liegt und beim Klicken nicht wegrutscht.

  • Daumen und Ringfinger befinden sich jeweils links und rechts der Maus und sorgen so für einen stabilen Halt.
  • Der Zeigefinger befindet sich über der linken Maustaste.
  • Der Mittelfinger ist über der rechten Maustaste korrekt positioniert.
  • Das Rädchen zwischen der linken und der rechten Maustaste muss sich vom Zeigefinger bedienen lassen.

Ganz wichtig: Schutz für den PC

Noch vor der ersten Nutzung des Computers sollte unbedingt ein Schutzprogramm installiert sein. Ein solches verhindert den unerlaubten Zugriff Dritter auf persönliche Daten wie Kennwörter oder das Online-Bankkonto. Spezielle Antivirenschutzprogramme sind oft beim Kauf eines PCs vom Fachhändler vorab installiert. Andernfalls sollte man sich dahingehend beraten lassen und Unterstützung zur Installation eines solchen Programms einholen. Das macht den Einstieg in den Umgang mit dem Computer einfach und das Surfen im World Wide Web sicher.

Über Susi

Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

1 Kommentar zu Die Computer-Ausstattung für den Anfänger 

  1. Hallo Susi,

    sehr schön geschriebener Artikel! Für Einsteiger eine super Anleitung, um den richtigen Computer zu finden, denn das kann sehr überfordernd sein und sich sehr schwierig gestalten.

    Sehr gut finde ich den letzten Tipp: Anti-Virus-Programme bzw. eine Firewall ist Pflicht heutzutage, um sich einigermaßen sicher fühlen zu können.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen