Konflikte mit Mediation lösen

© animaflora - Fotolia.com

Konflikte blockieren Gedanken und Energien und sollten daher baldmöglichst gelöst werden. Als Konflikte gelten unterschiedliche, unvereinbar erscheinende Meinungen und Zielvorstellungen von Personen oder Gruppen zu einer bestimmten Lebenssituation. Die Wahrnehmungsunterschiede der Betroffenen führen bei gleichbleibenden Einstellungen und fehlendem Verständnis für andere Haltungen zu wechselseitig negativen und kritischen Bewertungen, teilweise auch Maßnahmen. Das Entstehen von Konflikten ist menschlich und gesellschaftlich nichts Ungewöhnliches oder grundsätzlich Verwerfliches.

Die anzustrebenden Konfliktlösungen stellen Anforderungen an das Bewusstsein der Beteiligten. Insbesondere steht die Kommunikationsfähigkeit dabei zentral im Fokus von Konfliktvermeidung und Konfliktbewältigung. Beruflich wie privat können ungelöste Konflikte über längere Zeit zu emotionaler Erschöpfung und Leistungseinschränkung führen. Als weitere Symptome und Folgen sind schlechte Laune und Gereiztheit, Schlafstörungen sowie gesundheitliche Beschwerden möglich. Dauerhaft ungelöste Konflikte bei Mitarbeitern und Vorgesetzten in privaten wie öffentlichen Betrieben können durch Erkrankungen und Arbeitsausfälle einen hohen volkswirtschaftlichen Schaden verursachen. Außerdem kann der Leidensweg Betroffener bis zur Berufsunfähigkeit führen. Vielfach sind Konflikte jedoch lösbar, wenn die Ursachen bekannt sind und betroffene Personen ihre Bereitschaft und Fähigkeit zur Konfliktlösung einsetzen.

Bild: © AndreyPopov – photodune.net

Bekannt ist, dass Konflikte vielfach aufgrund von vermeidbaren Missverständnissen auftreten. Die Fallstricke können in der Semantik oder in Kommunikationsstörungen aufgrund von Unkonzentriertheit auftreten. Oftmals werden aus den verschiedensten Gründen auch notwendige klärende Nachfragen unterlassen. Je länger ein klärendes Gespräch und ein Wille zur Einigung ausbleiben, umso stärker verhärten sich die Gegenpositionen. Wenn die erforderliche Kommunikation als Brücke zur möglichen Konfliktlösung unterbleibt, kann häufig eine Problemverschärfung auftreten, da nachhaltige „Feindbilder“ entstehen können. Die mögliche Lösung des Ursprungskonflikts gerät dadurch in immer weitere Ferne.

Meditation als wertvolle Hilfe zur Vermeidung und Lösung von Konflikten

Langfristig ungelöste Konflikte können die Bereitschaft und Fähigkeit zur Arbeitsleistung spürbar einschränken und hierzu erforderliche Energien und Gedanken blockieren. Bleiben Konflikte ungelöst, kann dies negative Auswirkungen auf die Produktivität und Motivation der Mitarbeiter haben. Zur Wiederherstellung der notwendigen Alltagsbalance und zur Vorbeugung gegen Überforderungen und Handlungseinschränkungen bietet die Meditation hervorragende Chancen zur persönlichen Ausgeglichenheit. Zur Streitschlichtung in Unternehmen wird zunehmend erfolgreich auf die Möglichkeiten durch Meditation zurückgegriffen. Kommt die bewährte Methode zum Einsatz, wirken sich die dabei gebildeten Lebenseinstellungen und das persönliche Entspannungs- und Energiefreisetzungspotenzial auch positiv in anderen Bereichen aus.

Wem es gelingt, sein inneres Gleichgewicht ins Lot zu bringen, zeigt sich motiviert und verfügt als Ausdruck dieser Veränderungen über eine positivere Ausstrahlung. Dies führt in der Regel auch zu betriebsklimatisch vorteilhaften Auswirkungen und äußert sich erfahrungsgemäß auch in verbesserten betrieblichen Leistungen. In diesem Zusammenhang reduzieren sich außerdem die Fälle an betriebsbedingten Erkrankungen. (Quelle: promediator.de)

Meditation führt zur bewussteren Wahrnehmung der eigenen Gedanken und befreit vom destruktiven Gefühl der konfliktfördernden Unruhe. Bereits die einfach erlernbare Bauchatmung sorgt für Entspannung. Durch die bewusste Wahrnehmung aller eigenen Gedanken wird ein Defizit der Verarbeitung unangenehmer Gedanken verhindert. Das bewusste Zuhören zielt auf den gleichen Gewinn. Das Zulassen aller Gedanken und ein strukturierteres Denken und Handeln auf der Basis größerer innerer Ausgeglichenheit eröffnen neue Wege der Kommunikation und führt zu einem aktiveren, konstruktiven Verhalten insbesondere durch Fragen. Dies ist der Schlüssel zu einer neuerlernten, Erfolg versprechenden Konfliktbewältigungsstrategie.

Über Susi

Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen