Digitalisierung von Versicherungen / Versicherungen im digitalen Wandel

Bild: © nexusplexus - photodune.net

Im heutigen Zeitalter setzt sich die Digitalisierung immer mehr durch, dies macht sich auch in der Versicherungsbranche bemerkbar. Ein großer Prozentsatz der Bevölkerung erledigt viele der geschäftlichen und privaten Angelegenheiten mittlerweile im Netz. Deshalb steigt der Wunsch nach digitalen Versicherungsabschlüssen in die Höhe. Der europäische Markt für digital gestützte Versicherungen wächst beständig, genauso wie der Informationsbedarf über diverse Online-Kanäle. Die bisher etablierten Vertriebsmodelle stehen dadurch unter Druck, diese werden üblicherweise von Versicherungsberatern und Generalagenturen vertreten. Versicherungskunden wünschen sich einen fließenden Übergang zwischen den herkömmlichen Kommunikationspraktiken und der neuen digitalen Herangehensweise. Diese ermöglicht den Kunden mehr Freiraum bei der Art der ersten Kontaktaufnahme und dem endgültigen Zeitpunkt für den Abschluss der Versicherung.

Versicherungen im digitalen Wandel

Bisher war das Vertrauensverhältnis zum persönlichen Ansprechpartner bei der Versicherung ein wichtiger Entscheidungsgrund für einen Abschluss. Darüber hinaus erwarten Kunden transparente Leistungen und einen umfassenden Rundum-Service. Seit dem Anstieg der Nutzung von digitalen Medien und dem schnellen Zugriff auf benötigte Informationen, beginnen sich die Kundenansprüche zu verändern. Diese wünschen sich neben dem persönlichen Gespräche auch eine Kommunikation über diverse Kanäle, zum Beispiel ein Online-Chat mit dem zuständigen Berater. Dazu gehört auch die digitale Abwicklung von Schäden, mit der eine erhebliche Zeitersparnis möglich ist. Zwar sind Deutsche noch etwas zurückhaltend bei Online-Abschlüssen von Versicherungen, aber der digitale Informationsbedarf besteht schon und wächst kontinuierlich. Die Gothaer Versicherung hat zu diesem Thema eine Studie in Auftrag gegeben, die interessante Rückschlüsse auf den Wandel und die Meinung der Kunden zulässt.

Das heikle Problem mit dem Datenschutz

Zwar ist der digitale Informationsbedarf hoch, allerdings scheuen noch vielen Kunden davor, die Versicherung komplett über das Internet abzuschließen und zu verwalten. Der Grund ist eine mögliche Gefährdung der Datensicherheit und die kriminelle Weiterverwendung von gestohlenen Daten. Vor allem bei älteren Generationen besteht durchaus die Skepsis, dass der Datenschutz nicht immer garantiert werden kann. Im Zuge der Digitalisierung ist Datenmissbrauch ein heikles Thema, speziell im Zusammenhang mit sensiblen Kundendaten. Deshalb müssen Versicherungen alle betroffenen Daten wirksam vor einem eventuellen Missbrauch schützen. Dazu gehören professionelle Weblösungen und sichere Strukturen bei der Nutzung.

Internetbasierte Kommunikation bei Interaktionen mit Kunden

Versicherungskunden wünschen sich in der Zukunft verstärkt internetbasierte Kommunikationskanäle bei den maßgeblichen Interaktionen mit dem Versicherungsunternehmen. Diese erwarten ein umfassendes Angebot aller notwendigen Information auf digitaler Ebene. Dazu gehört auch die Beratung, der Vertragsabschluss und eine eventuell anfallende Schadensmeldung. Speziell bei der Haftpflicht- und Hausratversicherung und der Krankenzusatzversicherung wünschen sich moderne Kunden neben der klassischen Internetseite auch die Kommunikation über Smartphones und Tablet-PCs. Dazu gehören Apps, Chats, Online-Communites und mobile Webseiten als grundlegende Kontaktmöglichkeit mit der eigenen Versicherung.

Allerdings arbeiten viele Versicherungsunternehmen noch auf dem herkömmlichen Weg und öffnen sich nur zögerlich für die neuen Kanäle. Aus diesem Grund sind viele Kunden bereit, die alte Versicherung zu kündigen und zu einem neuen Unternehmen zu wechseln, welches diese neue Serviceleistungen anbietet. Deshalb sind weiterführende Initiativen zu empfehlen, die sich in einem neuen Ansatz integrieren lassen, der sowohl funktions- als auch bereichsübergreifend ist. Nur auf diese Weise können Versicherungen dem veränderten Verhalten ihrer Kunden gerecht werden.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

1 Kommentar zu Digitalisierung von Versicherungen / Versicherungen im digitalen Wandel

  1. Hallo Susi,

    ich bin auf deinen interessanten Artikel gestoßen. Finde ihn sehr hilfreich. Vor allem aber deine Erläuterungen dazu was mit den digitalen Versicherungen auf uns zukommt, finde ich mehr als gelungen und sehr empfehlenswert. Danke dafür. Hat mich echt inspiriert.

    Liebe Grüße
    Timo

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen