Wix-ADI: Webdesign mit Künstlicher Intelligenz

Freiberufler und Unternehmen ohne eigene Homepage? Heutzutage undenkbar, denn ein Großteil der Umsätze wird im E-Commerce erwirtschaftet. Nun ist die Erstellung oder gar Programmierung einer Webseite nicht jedermanns Sache. Eine versierte Fachkraft zu engagieren, kann sich auch nicht jeder leisten.

Viele greifen daher auf ein Baukastensystem zurück und basteln sich ihre Internetpräsenz mehr schlecht als recht zusammen. Das wirkt unprofessionell und wirft ein ungünstiges Licht auf den Seitenbetreiber.

Mit Wix ADI gibt es eine kostenlose und komfortable Lösung, mit der sich durchaus vorzeigbare Resultate erzielen lassen. Hinzu kommt, dass das Programm dem Nutzer hinsichtlich der Gestaltung seiner Webseite vergleichsweise viel Spielraum lässt. Laut Aussage der drei Unternehmer, die Wix ADI ins Leben gerufen haben, handelt es sich bei ihrem Produkt um die weltweit erste, mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Lösung für Webseiten-Design. Dafür steht das Kürzel ADI, das ausgeschrieben Artificial Design Intelligence (auf Deutsch: Künstliche Design Intelligenz) bedeutet.

Mit diesem Programm kann jeder Nutzer seine eigene Website erstellen, die optisch sogar einiges hermachen soll. Dabei berücksichtigt Wix ADI individuelle Vorgaben hinsichtlich der Branche, für die die Webseite gedacht ist. Darüber hinaus wartet Wix ADI mit einer Reihe weiterer Features auf. Der Zugriff auf Vorlagen ist ebenso möglich wie die Nutzung des bereits bekannten und bewährten Wix Editors. Mit dem lassen sich eigene Vorstellungen natürlich besser umsetzen, wenn man damit umzugehen weiß. In diesem Zusammenhang gilt es zu beachten, dass der Wechsel vom Editor zurück zu Wix ADI nicht möglich ist. Ein weiterer Hinweis gilt der Sprachauswahl. Aktuell gibt es keine deutschsprachige Version. Man muss daher auf die englische Variante zugreifen, um WIX ADI nutzen zu können. Dazu muss man in seinem Profil die Sprache auf Englisch umstellen. Doch ich bin sicher, da die Entwickler ständig an der Erweiterung und Verbesserung ihres Programms arbeiten, ist eine deutschsprachige Version für die Zukunft nicht ausgeschlossen.

Jede Webseite ein Unikat

Wen die obigen Einschränkungen nicht abschrecken, der wird nun ins Detail gehen und mehr erfahren wollen. Also folgt hier eine Beschreibung dessen, was nach dem Programmstart von Wix ADI auf dem Bildschirm passiert. Los geht es mit dem Aufruf des ADI-Assistenten. Dieser erfragt Sinn und Zweck der Webseite und die Art des Vertriebsprodukts bzw. der zu bewerbenden Dienstleistung.

Wix ADI fragt Fakten ab

WIX ADI fragt Namen ab.

Außerdem fordert das Programm die Angabe eines Namens. Optional können Adresse, Logo eingefügt und eines der vorgegebenen Designs ausgewählt werden. Auf Basis dieser Angaben kreiert Wix ADI eine Homepage inklusive Text und Grafik.

Mit einem Klick wird die Website kreiert.

Dabei handelt es sich um ein Unikat, das sich auch durch Nutzung des Editors nicht reproduzieren lässt. Die Anzahl der unterschiedlichen Vorlagen lässt Milliarden verschiedener Kombinationsmöglichkeiten zu. Darüber hinaus sucht Wix ADI für die neu erstellte Webseite, auch nach für die jeweilige Branche relevantem Content. Die Suche erstreckt sich über Social Media Plattformen und andere öffentlich zugängliche Webseiten.

Dabei zeigt sich die Bedienung der neuen Homepage sehr nutzerfreundlich und erlaubt eine simple Anpassung der Inhalte gemäß den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen. So lassen sich Farben und Schriftarten verändern sowie Grafiken und Animationen in Texte einfügen.

Die fast fertige Seite. Design, Farben, Schriftarten lassen sich per Mausklick einfach wechseln.

Mit diesen Funktionen geht Wix ADI weit über das hinaus, was herkömmliche Homepage-Baukästen im Allgemeinen bieten. Entspricht die Vorschau nicht den Erwartungen und Vorstellungen des Anwenders, kann er den ADI-Assistent um einen Alternativ-Vorschlag bitten. Glücklicherweise gibt sich das Programm recht auskunftsfreudig und informiert den Nutzer über die einzelnen Projektschritte. Dies gibt dem Betrachter die Möglichkeit zu erkennen, wo er mit etwaigen Verbesserungen ansetzen muss.

Seine Feuertaufe bestand Wix ADI im Zuge einer in New York stattfindenden Präsentation. Dort konnten sich Hunderte von Besuchern der Wix ADI Lounge von der Leistungsfähigkeit dieses Systems überzeugen. Die Präsentation wurde bei diesem Anlass nicht nur der Presse vorgeführt, sondern zudem live via Facebook übertragen. Tausende Zuschauer nahmen die Gelegenheit wahr, Wix ADI zum ersten Mal in Aktion zu erleben.

Konkurrenz für Webdesigner?

Natürlich ist Wix ADI in seiner jetzigen Ausführung keine ernsthafte Konkurrenz für einen professionellen Webseiten-Designer. Das Programm hat seine Grenzen, doch arbeiten seine Entwickler kontinuierlich daran, diese auszuweiten. Für die Zukunft hat man daher von Wix ADI noch einiges zu erwarten. Vorstellbar ist, dass sich die ohnehin schon riesige Zahl an Designvorlagen, Grafiken und Fonts noch weiter vergrößern wird. In Kombination mit der bis dahin verfeinerten Künstlichen Intelligenz oder KI lassen sich dann möglicherweise doch Resultate erzielen, die mit den Erzeugnissen von Profi-Designern konkurrieren können.

Der Knackpunkt liegt demnach hauptsächlich in der Entwicklung der KI. Denn während es beim Ausbau der Pools von Designs und Inhalten lediglich um eine quantitative Verbesserung geht, bedeutet die Erweiterung der KI einen Qualitätssprung. Gelingt dies, wird Wix ADI das Web noch zielgenauer nach relevantem Content durchforsten und mit dem Anwender erfolgreicher als bisher kommunizieren können. Hoffentlich ist die in Wix ADI vorhandene künstliche Intelligenz dann auch in der Lage, deutschsprachige Angaben zu verarbeiten.

 

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen