Minikredit: Seriöse Anbieter finden und vergleichen

Bild: © weyo - Fotolia.com

Geld will zu Geld und daher vergeben Banken Kredite bevorzugt an finanziell potente Kunden. Durchschnittsbürger, die sich eine neue Waschmaschine oder einen Küchenherd anschaffen möchten, haben dagegen wenig Chancen, ihren Kreditantrag erfolgreich durchzubringen. Für Summen von 1000 Euro oder darunter haben Bankberater meist nur ein müdes Lächeln übrig. Kreditnehmer bzw. solche, die es werden wollen, müssen sich diesbezüglich nach einer Alternative umsehen, wie sie ihnen jene Kreditgeber bieten, die auf minikredit24.net gelistet sind.

Gebühren im Blick behalten!

Minikredite werden häufig für dringende Anschaffungen benötigt. Daher ist die Auszahlungsfrist ein wichtiges Kriterium hinsichtlich der Wahl des Anbieters. Anträge per Internet machen eine zügige Bearbeitung möglich und erlauben die schnelle Auszahlung der bewilligten Kreditsumme. Im Idealfall bringt der Kreditgeber das Geld noch am Tag der Antragstellung auf den Weg. Diese Option ist jedoch unter Umständen mit zusätzlichen Kosten verbunden, da manche Anbieter für die schnelle Bearbeitung Expresszuschläge verlangen. Die können bereits einen erheblichen Teil der Kreditsumme ausmachen. Laut Minikredit24 beträgt die Gebühr für eine 24 Std. Expressauszahlung bei cashper aktuell grundsätzlich 69,00 Euro, während Anbieter Xpresscredit.de derzeit zwischen 45,00 und 99,00 Euro verlangt. Sich im Vorfeld über die Höhe solcher und anderer Gebühren zu informieren, beugt unangenehmen Überraschungen vor. Grundsätzlich gilt es im Umgang mit Finanzdienstleistern einige Dinge zu beachten, um nicht Opfer von Schwarzen Schafen des Kreditgewerbes zu werden.

Worauf Kreditnehmer achten sollten

© Coloures-pic – Fotolia.com

Ein Indiz dafür, es mit einem seriösen Anbieter zu tun zu haben, ist die Transparenz, die dieser an den Tag legt. Kontaktdaten sind leicht zu finden und die Gebührenstruktur ist auch für Laien ohne Wirtschaftsstudium nachvollziehbar. Ebenso muss ein Besucher der Anbieter-Homepage nicht lange nach den AGB oder der zuständigen Schlichtungsstelle suchen. Natürlich schauen auch Anbieter von Minikrediten darauf, welche Sicherheiten ihnen der Kreditnehmer zu bieten hat. Niemand hat etwas zu verschenken. Wer Kredite vergibt, vertraut auf eine zuverlässige Tilgung. Im Grunde investieren Kreditgeber in ihre Schuldner und hoffen mittels der Einnahme von Zinsen ihr eigenes Kapital zu vermehren. Es ist ein Geschäft mit hartem Wettbewerb und daher ist bei allzu verlockend klingenden Angeboten Vorsicht geboten.

Schufa-Einträge und Bonitätsprüfung

Nicht nur Banken bestehen auf Sicherheiten. Zwar kann die Bonitätsprüfung bei Anbietern von Minikrediten weniger streng ausfallen, da die Kreditsumme selten vierstellig ausfällt. Doch negative Schufa-Einträge verringern auch hier die Chancen auf einen erfolgreichen Kreditantrag. Es gibt durchaus Geldgeber, die Kleinsummen auch an Personen mit geringer Bonität und niedrigem Monatseinkommen verleihen. Allerdings fordern sie im Gegenzug mitunter höhere Zinsen, um das größere Ausfallrisiko zu kompensieren. Kandidaten mit laufenden Gerichtsverfahren oder Personen, gegen die ein Haftbefehl ausgestellt wurde, haben kaum Aussicht, ihren Kreditantrag erfolgreich durchzubringen. Hauptsächlicher Zweck eines Minikredits ist die Überbrückung eines momentanen finanziellen Engpasses, der sich in relativ kurzer Zeit beheben lässt. Daher sind Ratenzahlungen hier kaum vorgesehen. Nach Ablauf der Laufzeit, die häufig nur 30 Tage und in der Regel nicht mehr als 6 Monate beträgt, muss die geliehene Summe zuzüglich der vereinbarten Zinsen zurückgezahlt werden.

Anbietervergleich bei Minikredit24

Die Vergleichsseite Minikredit24 bietet einen guten Überblick über die Angebote der Kreditgeber cashper, cashpresso, TargoBank, Vexcash und Xpresscredit.de. Hier sehen Interessenten sofort, wie hoch der Zinsatz ist, welche Summen beantragt werden können und wie lange es dauert, bis die Auszahlung erfolgt. Die Liste gibt auch Aufschluss darüber, wo für einen Kreditantrag die besten Erfolgsaussichten bestehen. So haben den auf Minikredit24 verfügbaren Angaben zufolge Selbstständige besonders schwer, einen Minikredit gewährt zu bekommen. Von den 5 aufgeführten Anbietern gewährt lediglich Vexcash Selbständigen einen Kurzzeitkredit. Wer mehr über die Kreditfirmen wissen möchte, kann über den entsprechenden Link einen Testbericht aufrufen, der die Vor- und Nachteile des jeweiligen Anbieters aufführt. Auf seiner Homepage stellt Minikredit24 nicht nur infrage kommende Anbieter im Vergleich vor, sondern bietet auch eine Reihe nützlicher Informationen zum Thema: „Geld und Kredit“.

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen