Drei neue Funktionen für Jing

Die Screen Recording Software Jing hat ein Update bekommen. Dadurch stehen jetzt drei neue Funktionen für das Programm von Techsmith zur Verfügung. Mit dem Tool lassen sich kurze Videoaufnahmen von Aktionen auf eurem Desktop oder Screenshots erstellen, um diese zum Beispiel für Dokumentationen zu verwenden.

Hier die neuen Funktionen:

1. Auswahl der Audio-Aufnahmequelle, wenn zum Beispiel mehrere Mikrofone zur Verfügung stehen

2. Unterstützung für den Upload per sFTP

3. Automatische Erkennung der Einstellungen, wenn ein Proxy verwendet wird

Ihr müsst das Update nicht extra herunterladen. Das Programm sollte sich beim nächsten Start mit einem Hinweis auf die verfügbare Aktualisierung melden.

Über Torsten
Mein Name ist Torsten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und über ein Feedback von dir würde ich mich sehr freuen.

2 Kommentare zu Drei neue Funktionen für Jing

  1. Endlich mal Empfehlungen zum Thema Recording-Software :-) Ich habe mich da schon mit so einigen Tools abgemüht. Werde am Wochenende mal dieses testen. Danke für den Tipp und Euch noch einen schönen Abend!

    LG
    J.

    • @ Jasmina – Ich hatte das Tool eine ganze Weile im Einsatz und war damit sehr zufrieden. Allerdings ist es halt wirklich nur mit einem geringen Funktionsumfang ausgerüstet. Dafür ist aber die Qualität gut uns ist einfach zu bedienen. Für kurze Aufnahmen oder einen einfachen Screenshot ist es aber völlig ausreichend. Einen Blick darauf zu werfen lohnt sich bestimmt ;)

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Screenshot Software Jing mit neuen Funktionen wie SFTP Upload

Kommentare sind deaktiviert.