Pferderennen und Pferdewetten sind ein beliebter Zeitvertreib

Pferderennen sind ein faszinierendes Vergnügen und gern gesehen, schließlich ist sie eine der ältesten Sportarten überhaupt. Seit langer Zeit nehmen die Menschen begeistert an diesen Rennen teil und geben ihre Wetten auf die Siegerpferde ab, um zusätzlich noch etwas Geld zu gewinnen.

Das Angebot an Pferdewetten ist sehr vielfältig und modern, denn sogar im Internet können Wettbegeisterte ihre Wetten abschließen. Der Vorteil von Online-Pferdewetten ist, dass man nicht direkt vor Ort sein muss und quasi rund um die Uhr auf Pferderennen in aller Welt wetten kann. Das klingt verlockend, jedoch sollte man seine Einsätze genau im Auge behalten  und sich über die verschiedenen Wettarten ausreichend informieren.

Welche Arten von Pferdewetten gibt es?

Bei Pferdewetten gibt es vier verschiedene Grundwettarten. Entweder man wettet auf den Sieg – darauf, dass das Pferd als erster durch Ziel kommt. Als zweite Variante wird auf den jeweiligen Platz  gewettet – das bedeutet das Pferd muss den ersten, zweiten oder dritten Platz belegen. Dann gibt es da noch die Zweier- und Dreier-Wette. Bei der Zweier-Wette muss die richtige Reihenfolge der Pferde auf den Siegesplätzen 1 und 2 vorhergesagt werden und bei der Dreier-Wette die ersten drei Plätze.

In Deutschland gibt es auch noch weitere Wettarten und zwar die Vierer-Wette, Platzzwilling, Finish-Wette und die TOP-6-Wette. Bei der Vierer-Wette müssen die ersten vier Plätze in richtiger Reihenfolge vorhergesagt werden. Bei der Wettart Platzzwilling werden 2 Pferde vorausgesagt, die in beliebiger Reihenfolge beide unter die ersten 3 Plätze kommen müssen. Dann gibt es da noch die Finish-Wette und die TOP-6-Wette, hier werden bei ersterer die der letzten drei Rennen des Tages vorhergesagt und bei Top-6, die die Sieger von sechs Rennen des Tages.

Es gar nicht so einfach den Überblick über diese vielen unterschiedlichen Wetten zu behalten. Auf der Seite www.pferdewetten.org gibt es neben einer großen Auswahl von Pferdewettanbietern, umfassende Informationen rund um Pferdewetten, sowie eine Vielzahl nützlicher Tipps und ein Lexikon, wo alle Begriffe ausführlich erklärt werden.

Spielteilnehmer müssen das 18.Lebensjahr vollendet haben. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe finden Sie unterwww.bzga.de

Über Susi
Moin, ich bin Susi. Hier auf www.netz-online.com veröffentliche ich Themen aller Art. Die Palette reicht von Shop-Vorstellungen, Produkttests, E-Commerce, Geld verdienen, Onlinehandel, Sparen, Technik und B2B.